Markiert: Stadtgeschichte

0

„Oberbayerisches Archiv“ 141 (2017) des Historischen Vereins von Oberbayern erschienen

Einladung zur Präsentation des Jahrbuchs „Oberbayerisches Archiv 141 (2017)“ am 19. Januar 2018, 12 Uhr im Stadtarchiv München, Winzererstr. 68, 80797 München Der Band 141 enthält sechs Beiträge, die diesmal den Bogen vom 13. bis ins 20. Jahrhundert spannen: Der erste Beitrag befasst sich mit den...

0

„Unsere Tela. Die Tegernseer Landstraße im Wandel der Zeit“: Ausstellung und Crowdfunding-Projekt in München-Giesing

"#Tela, du siehst so anders aus!" – Wandel der Tegernseer Landstraße in #München–#Giesing @vhs_muenchen-Ost#HistBav pic.twitter.com/7QQH3PhH5g — Stefan Hemler (@Muenchen1968) September 12, 2016 „Die Tegernseer Landstraße im  Wandel der Zeit“ lautet das Thema der Ausstellung „Unsere Tela“, die sich anhand von historischen Fotografien mit der Geschichte von...

0

53. Arbeitstagung des Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung

Stadt, Region, Migration – Zum Wandel urbaner und regionaler Räume Freitag, den 14. November 2014 15:00 Uhr „Migration bewegt die Stadt“ – Vorstellung des Projekts der Landeshauptstadt München (Treffpunkt im Foyer des Münchner Stadtmuseums, St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München) …………………………………………………………………………………….. 18:00 Uhr Eröffnung der 53. Jahrestagung Altes...

0

Sommerschule „Kulturgeschichte der europäischen Stadt am Beispiel Augsburgs: Texte – Objekte – Bilder“ des Instituts für Europäische Kulturgeschichte Augsburg

Sommerschule „Kulturgeschichte der europäischen Stadt am Beispiel Augsburgs: Texte – Objekte – Bilder“ des Instituts für Europäische Kulturgeschichte Augsburg Vom 6. bis zum 13. Juli 2014 An fortgeschrittene Bachelor- sowie an Master-Studentinnen und -Studenten geistes- und sozialwissenschaftlicher Fächer richtet sich die Sommerschule „Kulturgeschichte der europäischen Stadt...

2

Ein stiller Blick zurück

Das Bild ist 11,2 cm breit und 8 cm hoch. Die Sepiafarben der Aufnahme sind von den letzten hundert Jahren stark ausgebleicht, beinahe schon ausradiert worden. Nur das kalte Auge eines hochwertigen Scanners vermag noch letzte Bruchstücke zu erkennen. Teure Software berechnet Verluste und versucht auszugleichen,...