Geschichte Bayerns Ein wissenschaftliches Gemeinschaftsblog zur bayerischen Landesgeschichte

0

Oberpfälzer Wallfahrten nach Altötting

Vortrag von Dr. Irmgard Siede, Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim am Donnerstag, 12. Mai, 19.00 Uhr im Bürgersaal des Zehenstadel in Beratzhausen Jedes Jahr machen sich viele Gruppen von Fuß- und Radwallfahrer aus der ganzen Oberpfalz (u.a. aus Sulzbach, Velburg, Daßwang, Regensburg, Schwandorf, Beratzhausen, Oberpfraundorf, Hemau, Painten und Cham)...

0

Neuigkeiten aus der Vergangenheit des alten Gerichtsbezirks Riedenburg.

Lesung und Buchvorstellung: RIEDENBURG. Die Pfleggerichte Riedenburg, Altmannstein und Dietfurt (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 68). Mittwoch, 6. April, 18.30 Uhr. Riedenburg, Altes Rathaus/Haus des Gastes, Marktplatz 1. Vortrag der Historikerin Dr. Emma Mages (Alteglofsheim). Die Autorin gibt Einblicke in ihre wissenschaftliche Arbeit und die im...

1

Ein „Labor“ der Stadtgeschichte(n) auf dem Smartphone (Aschaffenburg)

Ein „Labor“ der Stadtgeschichte(n) auf dem Smartphone: Neue App „Aschaffenburger Geschichten“ öffentlich im Digitalladen präsentiert Im Rahmen einer Präsentation am 14. März ist im Aschaffenburger Digitalladen die neue App „Aschaffenburger Geschichten“ präsentiert worden. Das im Jahr 2020 erfolgreich gestartete Digitalprojekt „Aschaffenburg 2.0“ ist jetzt auch in...

0

Renaissancen in Franken

Veröffentlichungen der Gesellschaft für fränkische Geschichte e.V.Reihe IX Band 61 – Darstellungen aus der fränkischen Geschichte Renaissancen in Franken Die Epoche des Fürstbischofs Konrad von Thüngen (1519–1540) Wissenschaftliches Symposium der Gesellschaft für fränkische Geschichtein Zusammenarbeit mit dem Museum für Franken am 12. und 13. September 2019...

0

Neuerscheinung: Altfränkische Bilder – neue Folge – Heft 17 – 2022

Gesellschaft für fränkische Geschichte e.V.Altfränkische Bilder – neue Folge Frankens Kunst, Geschichte und Landschaft herausgegeben von Erich Schneider Heft 17. 17. Jahrgang 2022 2021. 32 Seiten mit zahlreichen Abbildungenin Farbe und s/w17,5 * 32,5 cm, geheftet VK 6,00 EUR Inhalt: Am 10. Juli 1168 verlieh Kaiser...

0

Symposion: 500 Jahre Reformation in Beratzhausen – Die Familie der Stauffer zu Ehrenfels als Wegbereiter des Luthertums

Vor rund 500 Jahren – Anfang der 1520er Jahre – wurde Beratzhausen zu einem Brennpunkt der Reformation. Das hier ansässige Rittergeschlecht der Stauffer zu Ehrenfels führte in seiner Herrschaft frühzeitig das Luthertum ein und installierte damit in der Pfarrei Beratzhausen eine der ersten evangelischen Gemeinde im...

0

Reformation und Gegenreformation in der Oberen Pfalz (1538-1628)

Rundgang in der Altstadt von Amberg Führung mit Dieter Dörner, Amberg Treffpunkt: Hochzeitsbrunnen am Amberger Marktplatz In Amberg, der Hauptstadt der Oberen Pfalz bis 1810, zeigt sich beispielhaft die wechselhafte Konfessionspolitik, die im 16. Jahrhundert die ganze Region in Aufruhr versetzte. Amberger Bürgersöhne studierten damals bevorzugt...

0

Mit der „Süddeutschen“ auf den Spuren der Münchner 68er

„Streifzüge durch die Stadt“ nennt die Süddeutsche Zeitung eine Serie, mit deren Hilfe man dem Lockdown-Koller eine Weile als Flaneur entfliehen kann. SZ-Autoren schlagen hier allwöchentlich überwiegend kunst-und kulturgeschichtliche Rundgänge vor. Und so ist inzwischen eine ganz stattliche Sammlung an 23 gepflegt unterhaltsamen Do-it-yourself-Bildungsspaziergängen zur Münchner...

0

„Fasching in Giasing“ (1952-1995)

Bayern ist bekanntlich keine Narrenhochburg, und dazu haben Ministerpräsidenten im Freistaat bisweilen einen etwas eigenwilligen Humor. So hat, wohl um den Einsatz von Lehrkräften, Schüler*innen und Eltern im Distanzunterricht besonders wertzuschätzen, Markus Söder ganz ohne Scherz dieses Jahr die Faschingsferien gestrichen. Etwas Erholung von den Bildschirmen...

0

Die Palaisbauten der Greiffenclau-Zeit

Veröffentlichungender Gesellschaft für fränkische Geschichte e.V. Reihe VIII – Darstellungen aus der fränkischen Kunstgeschichte Kuno MieskesDie Palaisbauten der Greiffenclau-Zeit in Würzburg (1699–1719) 2020. Reihe 08 Band 19ISBN 978-3-86652-819-2VK 39,00 EUR480 Seiten. 17 * 24 cm, 1295 g, Festeinbandzahlreiche Abbildungen Auszug aus der Einleitung:Doch so bedeutend diese...

0

Neuerscheinung: Altfränkische Bilder – neue Folge – Heft 16 – 2021

Gesellschaft für fränkische Geschichte e.V.Altfränkische Bilder – neue Folge Frankens Kunst, Geschichte und Landschaft herausgegeben von Erich Schneider Heft 16. 16. Jahrgang 2021 2020. 35 Seiten mit zahlreichen Abbildungenin Farbe und s/w17,5 * 32,5 cm, geheftet VK 6,00 EUR Inhalt: Der Maler Michael Lancz von Kitzingen (um...

0

Als die Bilder in Aschaffenburg laufen lernten

Älteste Filmaufnahmen aus der Stadt entdeckt und digitalisiert Wenig deutete vor einigen Monaten im Stadt- und Stiftsarchiv darauf hin, dass sich in der unscheinbaren Filmdose aus dem Bestand der Freiwilligen Feuerwehr Aschaffenburg die ältesten Filmaufnahmen, die aus Aschaffenburg bekannt sind, befinden würden. Das Stadt- und Stiftsarchiv...

0

Aschaffenburg 2.0: Stadt Aschaffenburg präsentiert das neue digitale „Schaufenster“ zur Stadtgeschichte

Aschaffenburg 2.0 – unsere Geschichte, unsere Zukunft Vor wenigen Tagen ist das neue digitale Mitmachprojekt „Aschaffenburg 2.0“ an den Start gegangen. „Aschaffenburg 2.0 – unsere Geschichte, unsere Zukunft“ ist ein „Labor der Stadtgeschichte“, an dessen Aufbau die Aschaffenburgerinnen und Aschaffenburger mitwirken können: Gemeinsam soll die Stadtgeschichte...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search