Kategorie: Ankündigungen

0

Oh wie schön ist Regensburg! Zur Ästhetik einer Stadt und ihrer Umgebung – Regensburger Herbstsymposion für Kunst, Geschichte und Denkmalpflege (24.-26.11.2017)

  Schon Goethe notierte in sein Tagebuch: „Regensburg liegt gar schön. Die Gegend mußte eine Stadt herbeilocken (…).“ Das diesjährige Regensburger Herbstsymposion für Kunst, Geschichte und Denkmalpflege 2017 widmet sich vom 24. bis 26. November der Schönheit und der Ästhetik Regensburgs und seiner Umgebung. Wie gewohnt stehen wieder...

0

Tagung in Regensburg: Hundert Jahre Großschifffahrtsstraße Rhein-Main-Donau

Tagung: Hundert Jahre Großschifffahrtsstraße Rhein-Main-Donau 13. und 14. Oktober 2017 Regensburg   Einführung: Das Jahr 1917 ist mit folgenschweren Entscheidungen in die Annalen der Geschichte eingegangen. Am 1. Februar erklärte das Reich den uneingeschränkten U-Boot-Krieg, was die Kriegserklärung der USA nach sich zog. Damit war die...

0

Zeitgeschichtliche Veranstaltung im Bayerischen Wissenschaftsministerium

Einladung zu einer zeitgeschichtlichen Veranstaltung im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Sehr geehrte Damen und Herren, das Jahr 2017 ist nicht nur das Erinnerungsjahr an den Beginn der Reformation vor 500 Jahren, sondern auch das Erinnerungsjahr, bezogen auf 1917, an den Beginn...

0

Vortrag: H. Rumschöttel, 100 Jahre Freistaat Bayern. Versuch einer Interpretation (Kommission für Landesgeschichte, München)

Die Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften lädt anlässlich ihrer Jahressitzung und ihrer Gründung vor 90 Jahren zu einem öffentlichen Vortrag ein am Donnerstag, 12.10.2017 um 18.00 Uhr im Plenarsaal, 1. Stock der Bayerischen Akademie der Wissenschaften Alfons-Goppel-Str. 11 (in der Residenz)...

0

Empfehlung: #archive20 #ArchivCamp | „Offene Archive“: 19./20.6., Landesarchiv Nordrhein-Westfalen in Duisburg

Schon zum vierten Mal findet in diesem Jahr die Tagung „Offene Archive“ statt: Vom 19. bis zum 20. Juni wird im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen in Duisburg diskutiert: Auch diesmal stehen wieder moderne und innovative Entwicklungen im deutschen und internationalen Archivwesen im Mittelpunkt, vom archivischen Bloggen über digitale...

0

Eröffnung der Ausstellung der SuStb Augsburg: Europäischer Glanz für die Reichsstadt

Die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg und die Initiative Staats- und Stadtbibliothek Augsburg e.V. laden im Rahmen der Europawoche 2017 des Europabüros Augsburg ein zur Ausstellungseröffnung mit einleitendem Vortrag Europäischer Glanz für die Reichsstadt. Französische Luxusdrucke aus der Sammlung Graf Golowkin Donnerstag, 4. Mai 2017 18:30 Uhr...

0

Gedenkfeierlichkeiten zum 72. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau

Am Sonntag, 30. April 2017, finden auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte Dachau die Gedenkfeiern zum 72. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau statt. Dazu laden das Comité International de Dachau, die Stiftung Bayerische Gedenkstätten und die KZ-Gedenkstätte Dachau herzlich ein. Der Tag beginnt mit religiösen Gedenkfeiern:...

0

NS-Prozesse, Fritz Bauer und die Menschenrechte – eine historisch-politische Fortbildung der Münchener BUXUS STIFTUNG (23./24.6.2017)

Seit 2013 besteht die gemeinnützige BUXUS STIFTUNG GmbH, geleitet von der Historikerin Irmtrud Wojak, Privat-Dozentin an der Universität der Bundeswehr in Neubiberg. Erinnerungskultur unter dem Leitgedanken des Einsatzes für Menschenrechte steht im Mittelpunkt der Arbeit der jungen Münchener Stiftung. Wie sie auf ihrer Homepage schreibt, fördert...

1

#maius2017 | Das „Privilegium maius“ oder: Wie man eine Urkunde fälscht. Jahrestagung des IÖG, Wien, 26.–28. 4. 2017

Das „Privilegium maius“ oder: Wie man eine Urkunde fälscht: Vom 26. bis zum 28. April 2017 findet im Dachfoyer des Haus-, Hof- und Staatsarchivs in Wien die Jahrestagung des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung der Universität Wien statt. Veranstalter sind das IÖG und das Österreichische Staatsarchiv; organisiert...

0

Rechtshistorischer Vortrag von Prof. Dr. Hermann Nehlsen: Agnes Bernauer

Die Gesellschaft für Bayerische Rechtsgeschichte und das Leopold-Wenger-Institut für Rechtsgeschichte – Abt. B: Bayerische und Deutsche Rechtsgeschichte beehren sich, zu folgender Veranstaltung einzuladen: Prof. Dr. Hermann Nehlsen: Agnes Bernauer am Freitag, 9. Dezember 2016 um 17:30 Uhr s. t. in der Bibliothek des Leopold-Wenger-Instituts für Rechtsgeschichte,...

0

Stadtarchiv München: Veranstaltungen im Dezember

Rückblick: Am 13. November 2016 fand im ARRI-Kino (zusammen mit der Abendzeitung als Medienpartner) die Präsentation der DVD aus der „Edition Wiederentdeckt“ mit Historischen Filmaufnahmen der Jahre 1912 bis 1970 aus den Beständen des Stadtarchivs statt: https://www.muenchen.tv/mediathek/video/schaufenster-muenchen-wiederentdeckt-filmschaetze/ http://www.historische-filmschaetze.de/muenchen.php   1) Montag, 5. Dezember 2016, 18:30 Uhr...

0

Konf.: Juden und Christen in Bayern, Böhmen und Österreich

Veranstalter: Historisches Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München; Historisches Institut der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Historisches Institut bei der Tschechischen Akademie der Wissenschaften Prag 12.09.2016–14.09.2016, Regensburg, Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, 93047 Regensburg Anmeldungsschluss: 01. September 2016 Die Tagung wird gefördert durch die European Association for Jewish Studies (London), den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds...

0

Tagung: Die schwäbische Hausfrau – Irsee 10/16

Die schwäbische Hausfrau – sparsam, sorgfältig und innovativ Schwabenakademie Irsee, 4. und 5. Oktober 2016 Unter dem Stichwort „Schwäbische Hausfrau“ wird heute deutschland- und europaweit um eine Wirtschafts- und Finanzpolitik gerungen, die nach Sparsamkeit, Grenzen der Ressourcen und finanzieller Tragfähigkeit fragt. Zugleich verweist es auf das...