Kategorie: Artikel

0

Veranstaltungen „Vergessene Kriegsverbrechen – Der Luftkrieg und die Ermordung alliierter Flieger im 2. Weltkrieg“

Sonntag, 24.03.2019, 11 Uhr Filmmatinee „The Great Escape“(Gesprengte Ketten) (1963), OmU mit einer Einführung von Dr. Susanne Meinl (Historikerin) City Kinos, Sonnenstraße 12, 80331 München Tickets 10 € / 9 € (erhältlich an der Kinokasse) Anfang der 1960er Jahre verfilmte John Sturges die legendäre Flucht alliierter...

0

Das Ende des Ersten Weltkriegs. Zeugnisse der Erinnerung in Bayerisch Schwaben.

29. Arbeitstagung der Historischen Vereine, Heimatvereine und Museen in Schwaben Ort: Schwabenakademie Irsee, Irsee Veranstalter: Bezirksheimatpflege Schwaben, Dr. Peter Fassl, Historischer Verein für Schwaben, Prof. Dr. Wolfgang Wüst Eine besondere Form der Erinnerungskultur stand bei der 29. Arbeitstagung der Historischen Vereine, Heimatvereine und Museen im Zentrum:...

0

„Sie ruhen unter der Straße“ – Die archäologischen Grabungen im Bereich des ehemaligen Friedhofs der Kirche St. Johannes d. Täufer in Velburg Vortrag von Daniela Rehberger M.A. am 20. 02.2019, 19.00 Uhr in Velburg, Neuhaussaal, Burgstr. 2

Im Rahmen einer Sanierung der Burgstraße stieß man im Bereich der im Ursprung romanischen Pfarrkirche St. Johannes d. Täufer auf den ehemaligen Friedhof der Stadt Velburg. Im Osten und Norden um die Kirche konnten dabei über 220 Gräber dokumentiert werden. Zusätzlich erfolgte im Zuge der Sanierung...

0

Tagung: Spital und Wirtschaft. Lebensstandard in historischer Perspektive (Regensburg, 22./23. März 2019)

Ort: RegensburgVeranstaltungsort: St. Katharinenspital Regensburg (Katharinensaal)Veranstalter: Archiv der St. Katharinenspitalstiftung und Beirat; Lehrstuhl für Wirtschafts- undSozialgeschichte an der Universität RegensburgDatum: 22.-23.03.2019URL: http://www.spital.de; https://www.esh.ur.de Obwohl sich Spitäler in der Vormoderne in erster Linie als karitative Institutionen verstanden, so waren sie doch auch Wirtschaftsbetriebe, deren Verwaltung je nach...

1

1968 an der LMU München

Der Blogartikel basiert auf einem Vortrag, der am 17.5.2018 im Institut für Bayerische Geschichte der LMU München gehalten wurde. Ausgehend von Ereignissen an der Ludwig-Maximilians-Universität im Mai 1968 gibt der Text einen Überblick über das Protestgeschehen in München während der späteren 1960er Jahren und seine Akteure im Feld der studentischen Politik. In einem Ausblick wird auch auf die Situation am Institut für Bayerische Geschichte der LMU um 1968 kurz eingegangen.

0

Historisches Lexikon Bayerns – Neue Artikel online

November und Dezember konnten zahlreiche Artikel aus dem Mittelalter und dem 20. Jahrhundert im Historischen Lexikon Bayerns publiziert werden. Alheydis Plassmann befasst sich mit den Anfängen der Bayern in Chronik, Heiligenlegende und Geschichtsdichtung. Im Unterschied zu anderen frühmittelalterlichen „Völkern“ besitzen die Bayern keine frühe Herkunftserzählung. In...

0

Jüdisches Regensburg – Zeugnisse und Spuren im Stadtbild (Regensburger Herbstsymposion für Kunst, Geschichte und Denkmalpflege, 23.-25.11.2018)

Vom 23. bis 25. November 2018 findet das traditionsreiche Regensburger Herbstsymposion für Kunst, Geschichte und Denkmalpflege statt. Die Veranstaltung widmet sich in diesem Jahr dem Thema   Jüdisches Regensburg Zeugnisse und Spuren im Stadtbild     Veranstaltungsort: Keplerstraße 1, 93047 Regensburg (Großer Runtingersaal)   Konzeption, Organisation...

0

Archivwissenschaft in Zeiten digitaler Transformation

Ein Fachgespräch der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns Die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns lädt ein zum Fachgespräch „Archivwissenschaft in Zeiten digitaler Transformation“ am Donnerstag, 22. November 2018, von 10.00 – 17.00 Uhr in der Generaldirektion der Staatlichen Bayerns, Schönfeldstraße 5, 80539 München, Raum 208 (2....

0

Tagungsbericht: „Dorf – Musik – Leben. Die Sachranger Notensammlung geht in die die Welt“. Zum 175. Todestag des Müllner Peter von Sachrang

Der 175. Todestag des Peter Huber (1766-1843), genannt Müllner Peter, aus Sachrang im Jahr 2018 war Anlass, seinem Leben und vor allem seiner Musiksammlung eine Tagung zu widmen. Zuletzt war dies 1993 der Fall gewesen. Die diesjährige Tagung widmete sich vorwiegend der vergleichenden Einordnung des als...

0

Revolution und Räterepubliken in Bayern 1918/19

Eine virtuelle Ausstellung auf bavarikon unter Beteiligung der Staatlichen Archive Bayerns Zum 100. Geburtstag des Freistaats präsentiert bavarikon die spannende und dramatische Geschichte seiner Anfänge in einer virtuellen Ausstellung. Fünf chronologische Abschnitte und eine Vertiefungsebene bringen Ihnen die Revolutionsjahre 1918/19 näher. Im Mittelpunkt stehen dabei die...

0

Erster Artikel aus dem Epochenmodul Frühmittelalter publiziert

Im Historischen Lexikon Bayerns wurde der este Artikel des Epochenmoduls Frühmittelalter veröffentlicht. Er behandelt das älteste bayerische Herzogsgeschlecht, die Agiloflinger. [Zum vollständigen Artikel] Weitere Artikel, die in jüngster Zeit publiziert wurden, behandeln Epochen des Spätmittelalters, der Weimarer Republik und der Zeitgeschichte nach 1945:Die Herren von Grumbach...

0

Schicksale von Soldaten im Ersten Weltkrieg am Beispiel der Heil- und Pflegeanstalt Kaufbeuren-Irsee

Ein Vortrag von Corinna Malek M. A. (Heimatpflege des Bezirks Schwabens) am 25. Oktober 2015 um 17 Uhr im Hörsaal des Bayerischen Hauptstaatsarchivs Der Vortrag ist Teil der Begleitveranstaltungen zur Ausstellung „Getroffen – Gerettet – Gezeichnet. Sanitätswesen im Ersten Weltkrieg„. Zudem werden zwei weitere begleitenden Vorträge...

0

Die „gute“ Policey im Reichskreis – Band VIII

Veröffentlichungen des Lehrstuhls für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte, Department Geschichte, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Die „gute“ Policey im Reichskreis – Band VIII Zur frühmodernen Normensetzung in den Kernregionen des Alten Reiches. Ein Quellenwerk. Policeyordnungen zur fränkischen Adelskultur herausgegeben von Wolfgang Wüst Redaktion: Marina Heller 2018. Festeinband 824 Seiten, diverse...

0

40. Schwäbischer Heimattag 2018 in Lindau

Schwäbischer Heimattag steht ganz im Zeichen des Ortsbilds Sein 40. Jubiläum feierte in diesem Jahr der Schwäbische Heimattag. Stattgefunden hat der 40. Schwäbische Heimattag vom 21. bis 22. September in Lindau, wo er zuletzt 1978 zu Gast gewesen war. Thematisch stand der Heimattag, zu dem die...

0

Fränkische Lebensbilder Band 25

  Veröffentlichungen der Gesellschaft für fränkische Geschichte e.V. Reihe 07a – Fränkische Lebensbilder Band 25 R07aB25 – ISBN 978-3-86652-725-6Fränkische Lebensbilder Band 25herausgegeben von Erich Schneider 2018. Festeinband, 368 Seiten, diverse AbbildungenVK 32,00 EUR Inhalt: Ulrich WagnerJohann von Egloffstein († 1411)Reichsfürst in bedrängter Zeit (1400–1411) Franz FuchsHartmann...