Autor: Christine Riedl-Valder

0

Oberpfälzer Wallfahrten nach Altötting

Vortrag von Dr. Irmgard Siede, Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim am Donnerstag, 12. Mai, 19.00 Uhr im Bürgersaal des Zehenstadel in Beratzhausen Jedes Jahr machen sich viele Gruppen von Fuß- und Radwallfahrer aus der ganzen Oberpfalz (u.a. aus Sulzbach, Velburg, Daßwang, Regensburg, Schwandorf, Beratzhausen, Oberpfraundorf, Hemau, Painten und Cham)...

0

Neuigkeiten aus der Vergangenheit des alten Gerichtsbezirks Riedenburg.

Lesung und Buchvorstellung: RIEDENBURG. Die Pfleggerichte Riedenburg, Altmannstein und Dietfurt (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 68). Mittwoch, 6. April, 18.30 Uhr. Riedenburg, Altes Rathaus/Haus des Gastes, Marktplatz 1. Vortrag der Historikerin Dr. Emma Mages (Alteglofsheim). Die Autorin gibt Einblicke in ihre wissenschaftliche Arbeit und die im...

0

Symposion: 500 Jahre Reformation in Beratzhausen – Die Familie der Stauffer zu Ehrenfels als Wegbereiter des Luthertums

Vor rund 500 Jahren – Anfang der 1520er Jahre – wurde Beratzhausen zu einem Brennpunkt der Reformation. Das hier ansässige Rittergeschlecht der Stauffer zu Ehrenfels führte in seiner Herrschaft frühzeitig das Luthertum ein und installierte damit in der Pfarrei Beratzhausen eine der ersten evangelischen Gemeinde im...

0

Reformation und Gegenreformation in der Oberen Pfalz (1538-1628)

Rundgang in der Altstadt von Amberg Führung mit Dieter Dörner, Amberg Treffpunkt: Hochzeitsbrunnen am Amberger Marktplatz In Amberg, der Hauptstadt der Oberen Pfalz bis 1810, zeigt sich beispielhaft die wechselhafte Konfessionspolitik, die im 16. Jahrhundert die ganze Region in Aufruhr versetzte. Amberger Bürgersöhne studierten damals bevorzugt...

0

Das ehemalige Flüchtlingslager in Alling – Führung am 04.07.2020

Führung mit Kreisheimatpfleger Karl Hoibl und Dr. Manfred Kunz. Seit der Ansiedlung einer Papiermühle 1836 durch Friedrich Pustet entwickelte sich Alling zu einem blühenden Industriestandort. 1943 ließ die Papierfabrik Barackenunterkünfte für Fremdarbeiter errichten. Ab 1945 dienten die Gebäude dann als Auffang- und Durchgangslager für Flüchtlinge, vor...

0

Therese von Hildburghausen – eine evangelische Königin im katholischen Bayern. Vortrag am 28.11.19

28.11.2019, 19.30 Uhr: Hemau, Zehentstadel, Propsteigassl 4. Vortrag von Dr. Jutta Göller, Kelheim. Nach ihr wurde die Theresienwiese zu Füßen der Bavaria in München benannt, auf der jedes Jahr das Oktoberfest stattfindet: Therese von Hildburghausen (1792-1854), die zweite von drei evangelischen Königinnen in Bayern. Als zukünftige...

0

Führung “Das jüdische Ghetto im Herzen von Regensburg” am 20.11., 14.30 Uhr

Rundgang mit Dr. Rosa Micus M.A.   Die historischen Orte internationaler Beziehungen Regensburgs liegen im Herzen der Altstadt, im Überschneidungsbereich der Westseite der ehemaligen Römermauer, wo sich die Stadt erstmals über die Kastellmauern hinaus entwickelte. Hier stoßen die Gebiete der Stadttopographie aneinander, die im hohen Mittelalter...

0

„Sie ruhen unter der Straße“ – Die archäologischen Grabungen im Bereich des ehemaligen Friedhofs der Kirche St. Johannes d. Täufer in Velburg Vortrag von Daniela Rehberger M.A. am 20. 02.2019, 19.00 Uhr in Velburg, Neuhaussaal, Burgstr. 2

Im Rahmen einer Sanierung der Burgstraße stieß man im Bereich der im Ursprung romanischen Pfarrkirche St. Johannes d. Täufer auf den ehemaligen Friedhof der Stadt Velburg. Im Osten und Norden um die Kirche konnten dabei über 220 Gräber dokumentiert werden. Zusätzlich erfolgte im Zuge der Sanierung...

0

Führung “Welterbe Regensburg 1” am Samstag, 15.09.18

UNESCO-Welterbe Regensburg – Mit beständigem Blick sowohl nach außen als auch nach innen schreitet die Kunsthistorikerin und Stadtführerin Frau Dr. Rosa Micus bei der angebotenen Führung mit der Gruppe die Begrenzung der Welterbezone ab. Das Welterbe nördlich und südlich der Donau wird an zwei Nachmittagen (2....

0

Die Eisenbahnbrücke Beratzhausen (Oberpfalz)

Samstag, 8.9.2018, ab 15 Uhr: Beratzhausen, Friesenmühle (Friesenmühle 1) 145 Jahre Eisenbahnbrücke Beratzhausen Ausstellungseröffnung mit Bürgermeister K. Meier und Ortsheimatpflegerin Dr. Chr. Riedl-Valder. Mit einer Ausstellung in der Friesenmühle, die in unmittelbarer Nachbarschaft zur Eisenbahnbrücke liegt, beteiligt sich der Markt Beratzhausen in diesem Jahr an der...

0

Kaffeegenuss in der Oberpfalz

Samstag, 25.11.2017, 16.00 Uhr: Burglengenfeld, Volkskundemuseum Von der „Kaffeesuppn“ zum Cappuccino – Kaffeetrinken und Caféhäuser in der Oberpfalz von den Anfängen bis heute Vortrag von Dr. Christine Riedl-Valder (Beratzhausen), im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Feines Porzellan für den ‚Satanstrank‘ – Kaffeekannen aus der Sammlung von von...

0

Samstag, 16. April 2016, 16 Uhr: Führung in der Hl.-Kreuz-Kirche in Kelheim-Affecking mit Dr. Jutta Göller.

Das letzte Werk des Regensburger Kirchenarchitekten Heinrich Hauberrisser (1872-1945) – erbaut 1938-45 im Widerstand gegen das NS-Regime. Der wachsenden Kelheimer Industrie-Bevölkerung südlich der Donau sollte die neue Heilig-Kreuz-Kirche als Pfarrkirche dienen. Die NS-Machthaber versuchten nach Kräften den Kirchenbau zu verhindern, so dass sie 1939 noch im...

0

Donnerstag, 14.04.16, 17 Uhr: Regenstauf, Führung Hofmann Druck & Verlag mit Geschäftsführer Rainer Hofmann.

Josef Hofmann gründete den Familienbetrieb vor über 50 Jahren in Regenstauf. Sein Sohn Rainer, der das Unternehmen mittlerweile übernommen hat, verfügt sowohl über hochmoderne als auch alte Druckmaschinen, die die Vergangenheit und die Entwicklung des Handwerks widerspiegeln. Mit dieser Ausstattung, zu der auch die hauseigene Buchbinderei...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search