Autor: Angela Stilwell

0

Gesprächsrunden und Rundgänge zum Erinnerungsort Zwangsarbeiterlager Neuaubing in der Ehrenbürgstraße

An der Ehrenbürgstraße in München haben sich acht Baracken eines Lagers erhalten, in dem während der NS-Herrschaft ausländische Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter untergebracht waren. Dort entsteht als Dependance des NS-Dokumentationszentrums München ein Erinnerungsort, der sich mit dem Thema Zwangsarbeit auseinandersetzt. Im Oktober lädt die Landeshauptstadt München zu...

0

22. Tagung altbayerischer Heimatforscher

Samstag 18.10.14 in München, Oberbayern Nachlässe und Sammlungen. Fundgruben für den Heimatforscher 22. Tagung altbayerischer Heimatforscher Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Schönfeldstr. 5-11 Leitung: Dr. Wolfgang Pledl Die beim Bayerischen Landesverein für Heimatpflege angesiedelte Kontaktstelle Heimatforschung hält regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen ab, zu denen namhafte Experten eingeladen werden und die bestimmten...

0

53. Arbeitstagung des Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung

Stadt, Region, Migration – Zum Wandel urbaner und regionaler Räume Freitag, den 14. November 2014 15:00 Uhr „Migration bewegt die Stadt“ – Vorstellung des Projekts der Landeshauptstadt München (Treffpunkt im Foyer des Münchner Stadtmuseums, St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München) …………………………………………………………………………………….. 18:00 Uhr Eröffnung der 53. Jahrestagung Altes...

0

Ausstellung: Wenn der Kaiser ruft. Zur Geschichte des ehemaligen Wehramtsgebäudes an der Winzererstraße 68 in München

WO: Stadtarchiv München, Winzererstr. 68, 80797 München WANN: 19. Sept. bis 31. Oktober 2014; Öffnungszeiten: Mo bis Do 9-18 Uhr; Fr 9-12 Uhr Eintritt frei! Ausstellungseröffnung am 18. September, 18 Uhr   Das Gebäude des Stadtarchivs München in der Winzererstraße 68 feiert seinen 100. Geburtstag. 1912/1913...

0

Stellenausschreibung: Archivreferendar/in für das Stadtarchiv München

Die Landeshauptstadt München sucht für das Direktorium, HA I, Stadtarchiv, zum 01.10.2014 eine/n Archivreferendarin / Archivreferendar für das Referendariat zum Einstieg in der vierten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Bildung und Wissenschaft, fachlicher Schwerpunkt Archivwesen. Das Stadtarchiv ist die Fachdienststelle für alle Fragen des städtischen Archivwesens und der...

0

Buchvorstellung: Lion Feuchtwanger. Münchner – Emigrant – Weltbürger

Das Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde, der Residenz Verlag und das Stadtarchiv München laden ein zur Buchvorstellung: Andreas Heusler: Lion Feuchtwanger. Münchner – Emigrant – Weltbürger am Mittwoch, 16. Juli 2014, 19.00 Uhr im Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, St.-Jakobs-Platz 18 Dr. Andreas Heusler stellt...

0

Stellenanzeige: Archivar/in oder Historiker/in oder Volkskundler/in (Europäische Ethnologie)

Die Landeshauptstadt München sucht für das Direktorium, Hauptabteilung I, Stadtarchiv, Abteilung 2, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Archivar/in oder Historiker/in oder Volkskundler/in (Europäische Ethnologie) Die Stelle ist auf vier Jahre befristet. Das Stadtarchiv ist die Fachdienststelle für alle Fragen des städtischen Archivwesens und der Stadtgeschichte. Der Abteilung...

1

#agbka14: live von der 48. Tagung der Arbeitsgemeinschaft bayerischer Kommunalarchive

Am 16. und 17. Mai 2014 findet die 48. Tagung der Arbeitsgemeinschaft bayerischer Kommunalarchive in Coburg statt. Das Programm findet sich hier. Wer gern seine Eindrücke von der Tagung auf Twitter teilen möchte oder sich über die Tagung informieren will, ist herzlich eingeladen, den Hashtag #agbka14...

2

Ausstellung: Schuld und Sühne? Der Nationalsozialismus vor Gericht

Eine Ausstellung des Staatsarchivs München zeigt anhand von Akten der Staatsanwaltschaften München I, München II und Traunstein die Ermittlungen und Strafverfahren wegen Nationalsozialistischer Gewaltverbrechen (NSG). Nach dem Zweiten Weltkrieg mit seinen über 50 Millionen Toten stellte sich die Frage nach der Verantwortung, nach Schuld und Sühne...

0

200 Jahre Planimeter – Ein bayerischer Vermesser und seine geniale Idee

2014 jährt sich eine geniale Erfindung zum 200. Mal: Der bayerische Trigonometer Johann Martin Hermann (1785-1841) entwarf das erste exakt messende Planimeter. Sein Instrument konnte den Inhalt einer Fläche, deren Grenzen krumm und unregelmäßig verlaufen, erstmals genau berechnen. Hermann war seinerzeit bei der Königlich Unmittelbaren Steuerkataster-Kommission...

2

48. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft bayerischer Kommunalarchivare am 16./17. Mai 2014 in Coburg

Das Programm zur 48. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft bayerischer Kommunalarchivare wird derzeit verschickt. Während sich die Arbeitssitzung am Freitag mit verschiedensten Themen aus dem Bereich des kommunalen Archivwesens befasst, ist die Arbeitssitzung am Samstag Vormittag den neuen „Möglichkeiten des Internets für Kommunalarchive“ vorbehalten. Das Programm: Freitag, 16....

0

2 Archivarinnen oder Archivare für die Langzeitarchivierung im Stadtarchiv München gesucht!

Folgende Aufgabenschwerpunkte wird die Arbeit beim Stadtarchiv haben: Mitarbeiten beim Ausbau des Basissystems zur Digitalen Langzeitarchivierung Erfassen, Bewerten, Übernehmen und Erschließen von digitalem Archiv- und Sammlungsgut Digitale Bestandserhaltung Betreuen von Benutzern/innen und Zugänglichmachen von Archiv- und Sammlungsgut Beraten von Registraturen in der Stadtverwaltung Die ganze Ausschreibung...

0

AUSSTELLUNG: Münchner Frauen in den Kriegs- und Nachkriegsepochen des 20. Jahrhunderts

Ausstellung des Stadtarchivs München Die Kriegs- und Nachkriegsjahre veränderten die Lebensbedingungen in der Stadt grundlegend. Sie verursachten einen gesamtgesellschaftlichen Wandel. In den Akten und Sammlungen des Stadtarchivs München finden sich zahlreiche Zeugnisse dafür. Die Ausstellung zeigt Beispiele aus der reichhaltigen Überlieferung und stellt dabei die Münchner...

0

EINBLICKE: eine Veranstaltungsreihe des Stadtarchiv München

Mit der Veranstaltungsreihe „Einblicke“ möchte das Stadtarchiv München monatlich interessierten Besuchern die Möglichkeit bieten, einen Einblick in die Arbeit des Archivs zu erhalten. Das Themenspektrum reicht von praktischen Einführungen in die Bestände und Recherchemöglichkeiten, Lesekurse und Führungen, bis zu Vorstellungen einzelner Bestände und Arbeitsergebnissen. Das Programm...

1

Buchvorstellung: Alfred Koppel „Dies ist mein letzter Brief …“Eine Münchner Familie vor der Deportation im November 1941

Einladung zur Buchvorstellung am Donnerstag, 30. Januar 2014 um 19.00 Uhr in der Rotunde des Stadtarchivs München Begrüßung Dr. Michael Stephan, Leiter des Stadtarchivs München Grußwort Michael Volk, Volk Verlag München Einführung der Herausgeber Friedbert Mühldorfer Ilse Macek Lesung aus den Briefen von Carla Koppel Julia...