Autor: Andreas Nestl

0

Archivwissenschaft in Zeiten digitaler Transformation

Ein Fachgespräch der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns Die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns lädt ein zum Fachgespräch „Archivwissenschaft in Zeiten digitaler Transformation“ am Donnerstag, 22. November 2018, von 10.00 – 17.00 Uhr in der Generaldirektion der Staatlichen Bayerns, Schönfeldstraße 5, 80539 München, Raum 208 (2....

0

Revolution und Räterepubliken in Bayern 1918/19

Eine virtuelle Ausstellung auf bavarikon unter Beteiligung der Staatlichen Archive Bayerns Zum 100. Geburtstag des Freistaats präsentiert bavarikon die spannende und dramatische Geschichte seiner Anfänge in einer virtuellen Ausstellung. Fünf chronologische Abschnitte und eine Vertiefungsebene bringen Ihnen die Revolutionsjahre 1918/19 näher. Im Mittelpunkt stehen dabei die...

0

Schicksale von Soldaten im Ersten Weltkrieg am Beispiel der Heil- und Pflegeanstalt Kaufbeuren-Irsee

Ein Vortrag von Corinna Malek M. A. (Heimatpflege des Bezirks Schwabens) am 25. Oktober 2015 um 17 Uhr im Hörsaal des Bayerischen Hauptstaatsarchivs Der Vortrag ist Teil der Begleitveranstaltungen zur Ausstellung „Getroffen – Gerettet – Gezeichnet. Sanitätswesen im Ersten Weltkrieg„. Zudem werden zwei weitere begleitenden Vorträge...

0

Entziffern, Forschen, Mitmachen – das Kloster St. Emmeram in Regensburg und seine digitale Überlieferung

Workshop im Rahmen des EU-Projekts „co:op – community as opportunity: the creative archives´ and users´ network“ Im Rahmen des Projekts wurde der vollständige Urkundenbestand des Klosters St. Emmeram in Regensburg im Bayerischen Hauptstaatsarchiv digitalisiert: Ca. 4.500 Urkunden aus den Jahren 794 bis ca. 1800 sind demnächst...

0

Handel, Recht und Gericht in Mittelalter und Neuzeit. Die Reichsstadt Nürnberg im regionalen und europäischen Kontext

14. Jahrestagung der Gesellschaft für Bayerische Rechtsgeschichte zusammen mit dem Arbeitskreis Handelsrechtsgeschichte, dem Stadtarchiv Nürnberg und dem Bildungszentrum Nürnberg am 6. und 7. Juli 2018 in Nürnberg Programm: Freitag, 6. Juli 2018 13.30 – 14.00 Uhr Begrüßung Dr. Michael Diefenbacher, Stadtarchiv Nürnberg, Prof. Dr. Anja Amend-Traut,...

0

100 Jahre Bamberger Verfassung

Die Gesellschaft für Bayerische Rechtsgeschichte und die Stadt Bamberg laden ein zur 13. Jahrestagung mit dem Titel:  100 Jahre Bamberger Verfassung 7. und 8. Juli 2017 in Bamberg Programm: Freitag, 7. Juli 2017 14.00 Uhr Eröffnung Begrüßung und Einführung durch den Vorsitzenden der Gesellschaft für Bayerische...

0

Geborgene Schätze. Ausgewählte Neuerwerbungen des Bayerischen Hauptstaatsarchivs

Eine Ausstellung des Bayerischen Hauptstaatsarchivs und der Generaldirektion der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns Bearbeitet von Bernhard Grau Johannes Moosdiele-Hitzler Die staatlichen Archive archivieren nicht nur Unterlagen der staatlichen Behörden und Gerichte , sondern auch historisch bedeutsames Schriftgut privater Herkunft. Nachlässe von Privatpersonen, Unterlagen von Parteien,...

0

Rechtshistorischer Vortrag von Prof. Dr. Hermann Nehlsen: Agnes Bernauer

Die Gesellschaft für Bayerische Rechtsgeschichte und das Leopold-Wenger-Institut für Rechtsgeschichte – Abt. B: Bayerische und Deutsche Rechtsgeschichte beehren sich, zu folgender Veranstaltung einzuladen: Prof. Dr. Hermann Nehlsen: Agnes Bernauer am Freitag, 9. Dezember 2016 um 17:30 Uhr s. t. in der Bibliothek des Leopold-Wenger-Instituts für Rechtsgeschichte,...

1

Agnes Bernauer

Die Gesellschaft für Bayerische Rechtsgeschichte und das Leopold-Wenger-Institut für Rechtsgeschichte – Abt. B: Bayerische und Deutsche Rechtsgeschichte beehren sich, zu folgender Veranstaltung einzuladen: Prof. Dr. Hermann Nehlsen Agnes Bernauer am Freitag, 9. Dezember 2016 um 17:30 Uhr s. t. in der Bibliothek des Leopold-Wenger-Instituts für Rechtsgeschichte,...

0

Kleine Ausstellung: Kaltstart in die Demokratie. Landtagswahl und Regierungsbildung 1946

„Wahlrecht ist Wahlpflicht!“, lautete ein Slogan, mit dem die CSU im Herbst 1946 in den Wahlkampf zog. Seit dem Ende des NS-Regimes im Mai 1945 hatte die amerikanische Militärregierung gemeinsam mit einheimischen Kräften am Wiederaufbau eines demokratischen Systems in Bayern gearbeitet. Die Landtagswahl und der damit...

0

Digitalisierter Bestand „Bildsammlung Palästina“ – ergänzende Geodaten als Download verfügbar

Der digitalisierte Bestand „Bildsammlung Palästina“ enthält die Fotografien , die 1917/1918 durch die bayerische Fliegerabteilung 304 in Palästina aufgenommen worden sind. Ergänzend zur Findbuchansicht bieten wir Ihnen Geodaten zum Bildbestand im kml-Format. Dieses Angebot wurde in einer Projektkooperation mit dem Bayerischen Landesamt für Digitalisierung, Breitband und...

0

Nachrichten aus den Staatlichen Archiven Bayerns

Die 69. Ausgabe der Nachrichten aus den Staatlichen Archiven Bayerns ist jetzt als kostenloser pdf-Download verfügbar! Aus dem Inhalt: Aktuelles: – Onlineplattform „Digitale Schriftkunde“ und „Übungsbuch Deutsche Schriftkunde – Archivalien zu 1000 Jahren Nachbarschaft online: Präsentation des tschechisch-bayerischen Archivführers Bestände: – Kloster St. Nikola-Passau Amtsbücher und...

0

Kleine Ausstellung: „Urwüchsig und unbildsam“? Die Volksschule auf dem Weg der Verstaatlichung

„Urwüchsig und unbildsam“ seien doch fast alle seine Schüler – so begründete der Schulinspektor und Pfarrer Karl Franz 1880 die schlechte Beurteilung der Schule Wildenroth. Mit Einführung der allgemeinen Schulpflicht im Jahre 1802 schaltete sich der bayerische Staat immer mehr in die schulische Ausbildung der bayerischen...