Neuerscheinung: Altfränkische Bilder – neue Folge – Heft 17 – 2022

Gesellschaft für fränkische Geschichte e.V.
Altfränkische Bilder – neue Folge

Frankens Kunst, Geschichte und Landschaft

herausgegeben von Erich Schneider

Heft 17. 17. Jahrgang 2022

2021. 32 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
in Farbe und s/w
17,5 * 32,5 cm, geheftet

VK 6,00 EUR

Inhalt:
Am 10. Juli 1168 verlieh Kaiser Barbarossa die „Güldene Freiheit“, eine der bedeutendsten für Würzburg ausgestellten Urkunden
Ulrich Wagner
Philipp von Weingarten
Ein Nürnberger Deutsch-Ordens-Komtur aus dem Speyergau und seine Familie

Kurt Andermann
Rosenberg – ein verschwundenes Schloss
Helmut Neumaier
Graf Friedrich Samuel von Montmartin und sein Porträt
Gerhard Seibold
Ein „…kistlein zu jubelen…“.
Zum Erwerb einer Schmuckschatulle des Fürstbischofs Carl Philipp von Greiffenclau
Verena Friedrich
Zwei bisher unbekannte Kinderbildnisse von Conrad und Margarethe Geiger in Privatbesitz
Erich Schneider
Ein geheimnisvolles Kabinettschränkchen
Frauke van der Wall
„Von dieser Seite der Geist des Lebens“
MISRACH-TAFELN IN FRANKEN AUS DREI JAHRHUNDERTEN
Bernhard Purin
Das fränkisch-böhmische Fürstenhaus Schwarzenberg – Herkunft, Herrschaft und Herausforderung
Wolfgang Wüst

Gesellschaft für Fränkische Geschichte e. V.
https://www.fraenkischegeschichte.de/

Bezug: https://www.verlagsdruckerei-schmidt.de/shop/
vds@verlagsdruckerei-schmidt.de

[My]

Sigrid Strauß-Morawitzky

Studium der Geschichte und Anglistik für Lehramt Gymnasium FAU; Schulleiterin i.R. Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe Bamberg. Wissenschaftliches Lektorat für Gesellschaft für fränkische Geschichte e.V.

More Posts - Website


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search