„Fasching in Giasing“ (1952-1995)

Bayern ist bekanntlich keine Narrenhochburg, und dazu haben Ministerpräsidenten im Freistaat bisweilen einen etwas eigenwilligen Humor. So hat, wohl um den Einsatz von Lehrkräften, Schüler*innen und Eltern im Distanzunterricht besonders wertzuschätzen, Markus Söder ganz ohne Scherz dieses Jahr die Faschingsferien gestrichen. Etwas Erholung von den Bildschirmen hätte zwar sicher allen gut getan, aber närrisches Treiben auf Straßen und Plätzen fällt coronabedingt ja ohnehin flach. So sorgt das Virus für mehr Muße im Distanzlernen – ein Schalk, wer Böses dabei denkt…

Wenigstens virtuell können aber trotz aller Pandemie-Widrigkeiten die Einwohner Giesings (und alle Freund*innen dieses immer noch erfreulich unschnöseligen Münchner Stadtteils) jetzt saisonal passend Rückblick auf die lokale Faschingsgeschichte halten. Das „Unsere Tela“-Team, Ilona und Florian Schanz, präsentiert nämlich seit Freitag die Ausstellung „Fasching in Giasing“ bis 26. März im Netz. Zu finden ist der Einstieg unter folgendem Link:
https://www.fasching-in-giasing.de
Von dort klickt man sich über die Menüführung weiter durch sechs mit Fotos und Videos illustrierte Ausstellungskapitel. Viele jüngere Giesinger*innen wissen vielleicht gar nicht mehr, dass es in der Nachkriegszeit 43 Jahre lang, bis 1995 in Obergiesing einen stadtteileigenen Faschingsumzug gab. Der bunte Zug rund um die Tegernseer Landstraße steht fotografisch im Mittelpunkt der Web-Präsentation.

Wie schon die 2016 gezeigte Ausstellung „Unsere Tela. Die Tegernseer Landstraße im Wandel der Zeit“ war die Faschings-Schau eigentlich für die Räume der Münchner Volkshochschule im alten St. Martin-Spital konzipiert. Dort wird „Fasching in Giasing“ aber nun coronabedingt erst später zu sehen sein. Geplanter neuer Eröffnungstermin ist sinnigerweise der 11.11.2021.

 

Stefan Hemler

Lehrer & Historiker | promoviert über studentische Politik in den 1960ern @ LMU München | 20thC | Student Protest in the 1960s | Didactics | Public History | renad.de | #HistBav

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookLinkedIn


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search