Die Palaisbauten der Greiffenclau-Zeit

Veröffentlichungen
der Gesellschaft für fränkische Geschichte e.V.
Reihe VIII – Darstellungen aus der fränkischen Kunstgeschichte

Kuno Mieskes
Die Palaisbauten der Greiffenclau-Zeit in Würzburg (1699–1719)

2020. Reihe 08 Band 19
ISBN 978-3-86652-819-2
VK 39,00 EUR
480 Seiten. 17 * 24 cm, 1295 g, Festeinband
zahlreiche Abbildungen

Die Palaisbauten der Greiffenclau-Zeit in Würzburg (1699–1719)

Auszug aus der Einleitung:
Doch so bedeutend diese (frühbarocken) Bauten für die Stadt waren und immer noch sind, so gering war bislang die Neigung der Forschung, diese Werke einmal als Gruppe zusammenfassend zu untersuchen und zu würdigen. Die vorliegende Arbeit stellt einen Versuch dar, diesen Umstand zu beheben, nicht zuletzt, um damit der Bedrohung, der diese frühbarocken Bauten gegenwärtig wieder ausgesetzt sind, entgegenzutreten, indem sie an deren Stellung für die Baugeschichte und ihre Bedeutung für die Identität der Stadt Würzburg erinnert. Dies soll im Rahmen einer von Grund auf neuen Untersuchung geschehen, für deren Zweck die wichtigsten Privatbauten dieser frühen Phase des Würzburger Barocks herangezogen wurden, also große, auffällige Bauten mit repräsentativem Charakter, errichtet von Adligen, von Stiften oder auch von angesehenen Bürgern, die ihre Werke dominant in Erscheinung treten ließen oder ihre Bedeutung erst hinter einem Portal offenbarten.

 

Das vollständige Inhaltsverzeichnis, Vorwort etc. finden Sie als pdf auf der Website der Gesellschaft für fränkische Geschichte e.V. unter dem Menüpunkt Publikationen – Neuerscheinungen 2020 –> www.fraenkischegeschichte.de

Sigrid Strauß-Morawitzky

Studium der Geschichte und Anglistik für Lehramt Gymnasium FAU; Schulleiterin i.R. Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe Bamberg. Wissenschaftliches Lektorat für Gesellschaft für fränkische Geschichte e.V.

More Posts - Website


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search