Veranstaltung 29. September 2018: „Churbayerisches Freudenfest“. Barockveranstaltung im Neuen Schloss Schleißheim, konzipiert von Dr. Marcus Junkelmann

https://www.churbayerisches-freudenfest.de/

Zeitpunkt: 29. September 2018, ab 16 Uhr
Ort: Neues Schloss Schleißheim
Kartenbestellung: HomepageMünchner Bank Oberschleißheim, Tourismus Schleißheim

Idee, Konzeption und Leitung
Dr. Marcus Junkelmann, Historiker und Verfasser mehrerer Titel zur Geschichte Bayerns

Höfisches Musik- und Tanzprogramm
Prof. Michael Eberth / Jadwiga Nowaczek, beide Hochschule für Musik und Theater München

Mit nur wenigen Epochen identifiziert sich Bayern so sehr wie mit dem Barock. Und Max Emanuel, die wohl schillerndste und abenteuerlichste Figur, die je die Geschicke des Landes geleitet hat, gilt als der Barockherrscher schlechthin – in allen seinen Stärken und Schwächen. Fast 46 Jahre lang, von 1680 bis 1715, spielte der „Blaue König“, wie ihn seine türkischen Gegner respektvoll nannten, unter äußerstem Einsatz eine aktive Rolle. In seiner Person gingen Realität und Theater bis zur Ununterscheidbarkeit ineinander über. Seine Inszenierung als Heros fast mythologischen Zuschnitts und ehrgeiziger Repräsentant seiner Dynastie überschnitt sich mit seiner Selbstverwirklichung als sinnlicher Genußmensch voll dynamischer Kreativität. Die Triumphe und Katastrophen, die Gewinne und die Schulden sind vergangen. Geblieben aber ist ein glanzvolles Erbe, geblieben sind die Sammlungen und Bauten, geblieben sind Nymphenburg und Schleißheim. Und dieses Erbe soll durch das kurbayerische Freudenfest wieder mit Leben erfüllt werden! So authentisch das Ambiente ist, so authentisch soll auch die Inszenierung sein. Konzeption und Durchführung sind den Ansprüchen konsequenter Geschichtsdarstellung verpflichtet. Dies gewährleistet der Kreis der Mitwirkenden, die alle durch das anerkannt hohe Niveau ihrer Arbeit ausgewiesen sind.

Textgrundlage: https://churbayerisches-freudenfest.de/konzeption.php


Andreas C. Hofmann

2000 Abitur, humanistischer Zweig, Dom-Gymnasium Freising; 2006 M.A. in Neuerer und Neuester Geschichte, LMU München; 2014 Promotion in Neuerer und Neuester Geschichte, LMU München; 2014 Vorsitzender der Bürgerinitiative Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim (fortan)

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebook

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.