Neuerscheinung: Friederike Louise Prinzessin in Preußen, Markgräfin von Ansbach

Gesellschaft für fränkische Geschichte e.V.
Reihe IX – Darstellungen aus der fränkischen Geschichte – Band 60

ISBN 978-3-86652-960-1

Arno Störkel

Friederike Louise
Prinzessin in Preußen
Markgräfin von Ansbach

2018. Festeinband
351 Seiten, zahlreiche Abbildungen in Farbe und s/w

VK 39,00 EUR

Für den großen Friedrich war sie „unsere arme Schwester“, für Bayreuths Wilhelmine war sie die verachtete Rivalin, für die Nachwelt die unterdrückte Ehefrau des „Wilden Markgrafen“:
Friederike Louise, preußische Königstochter und Markgräfin von Ansbach.

Jahrzehnte lang bloßes Objekt dynastischer Politik, war sie eine typische Frauengestalt ihres Standes in ihrer Epoche, und doch erkämpfte sie sich später eine eigene Rolle.

Nach seiner Lebensbeschreibung des Markgrafen Alexander legt der Autor hier seine zweite umfangreiche Biographie zur Markgrafengeschichte vor, die zugleich eine Geschichte des Fürstentums Ansbach im 18. Jahrhundert ist.

Inhaltsverzeichnis und Einleitung als pdf finden Sie auf der Homepage www.franken-im-Buch.de.


Sigrid Strauß-Morawitzky

Studium der Geschichte und Anglistik für Lehramt Gymnasium FAU; Schulleitung Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe Bamberg. Wissenschaftliches Lektorat - Wissenschaftlicher Kommissionsverlag für Gesellschaft für fränkische Geschichte e.V.; Zentralinstitut für Regionenforschung - Sektion Franken, FAU ER-N; Lehrstuhl für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte, FAU ER-N.

More Posts - Website

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.