Deutsche Biographie mit neuer Startseite und weiteren Suchfunktionen

Deutsche Biographie (www.deutsche-biographie.de) mit neuer Startseite und weiteren Suchfunktionen

Die Deutsche Biographie – die digitale deutsche Nationalbiographie – stellt wissenschaftlich fundiertes Wissen im Internet zur Verfügung. Kern des Angebots von Historischer Kommission und Bayerischer Staatsbibliothek sind die rund 50.000 Lexikonartikel aus der Allgemeinen Deutschen Biographie (ADB) und der Neuen Deutschen Biographie (NDB, Bd. 1-26, A-Vocke). Mittlerweile sind durch von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanzierte Kooperationen mit Archiven, Bibliotheken, Museen etc. und die Verlinkung mit mehr als 200 fachlich einschlägigen Online-Ressourcen insgesamt 750.000 Personen recherchierbar. Zu diesen gibt es lexikalische Angebote sowie Hinweise auf Quellen, Literatur, Objekte, Werke und Porträts.

Die neue Startseite bietet einen nutzerfreundlichen Einstieg in die verschiedenen Recherchemodi: Über Karten können einzelne Personen oder Personengruppen gesucht und angezeigt werden, wer z.B. in Frankfurt am Main geboren ist (1.606 Treffer), vom Maler Adam Elsheimer (1578) über den Rabbiner Abraham Geiger (1810) und den Nahrungsmittelindustriellen Henri Nestlé (1814) bis zur ersten Bundesministerin Elisabeth Schwarzhaupt (1901). Ebenfalls schon seit einiger Zeit möglich sind das Blättern im Alphabet des digitalen Lexikons sowie die Visualisierung von Netzwerken zwischen Personen. Die Suchformulare und Hilfsseiten stehen auch auf Englisch zur Verfügung. Die jüngste Erweiterung besteht in der tagesaktuellen Anzeige, welche Persönlichkeiten heute geboren oder gestorben sind.

Mit den unter Creative-Commons-Lizenzen zur Nachnutzung zur Verfügung stehenden Daten streben die Träger des Angebots jetzt den nächsten Schritt in Richtung datengestützter Forschung an: Sie planen ein virtuelles Forschungslabor, das den Ansprüchen unterschiedlicher Nutzergruppen gerecht wird. Neben punktuellen Informationen zu einzelnen Personen sollen in Zukunft auch Anforderungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern nach komplexen Recherchen, quantitativer Auswertung und Übersicht, Visualisierung und geographischer Kontextualisierung von ausgewählten Teilmengen der biographischen Datenbasis in zitierbarer Form bedient werden.

Kontakt: Dr. Karl-Ulrich Gelberg
Geschäftsführer Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Tel.: +49 89 23031-1151, gelberg@hk.badw.de www.historischekommission-muenchen.de

————————————————————————

E-Mail Forum „Geschichte Bayerns“

Redaktion:
redaktion@geschichte-bayerns.de
http://www.geschichte-bayerns.de/

————————————————————————


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.