Ausstellung: 200 Jahre Regierung von Unterfranken 1817-2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

noch bis 30. Juni 2017 ist im Staatsarchiv Würzburg die Ausstellung „200 Jahre Regierung von Unterfranken 1817-2017“ zu sehen.

Zu ihrem 200-jährigen Jubiläum am 1. April 2017 erstellte die Regierung von Unterfranken unter Mitwirkung des Bezirks Unterfranken und des Staatsarchivs Würzburg eine Ausstellung, die bis Ende April im Foyer des Regierungsgebäudes am Petersplatz gezeigt wurde.

Wesentliche Teile daraus werden bis 30. Juni 2017 auch im Staatsarchiv Würzburg (Residenz-Nordflügel, Residenzplatz 2) präsentiert. Die Ausstellung spannt auf 16 Ausstellungstafeln und mit zahlreichen originalen Quellen aus den Beständen des Staatsarchivs Würzburg einen Bogen von den Anfängen der Regierung bis heute. Neben der Geschichte und Baugeschichte steht das Wirken einiger Regierungspräsidenten (v. Asbeck, v. Luxburg und Stegerwald) im Zentrum der Darstellung.

Das informative Begleitheft zur Ausstellung liegt aus und kann kostenlos mitgenommen werden.

Die Ausstellung im Staatsarchiv Würzburg, Residenzplatz 2 (Residenz-Nordflügel), 97070 Würzburg ist bis zum 30. Juni zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: Mo-Mi 8.00-16.00 Uhr, Do 8.00-20.00, Fr 8.00-13.30 Uhr.

An gesetzlichen Feiertagen geschlossen.

Führungen für Gruppen können kostenfrei gebucht werden unter Tel. 0931/355

29-0 und

E-Mail: jens.martin@stawu.bayern.de

Mit freundlichen Grüßen

I.A.

Claudia Pollach

Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns, Schönfeldstr. 5, 80539 München, Tel. 089/28638-2485, www.gda.bayern.de

————————————————————————

E-Mail Forum „Geschichte Bayerns“

Redakteur vom Dienst: Dr. Markus Naser

Redaktion@geschichte-bayerns.de

http://www.geschichte-bayerns.de/

————————————————————————


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.