Preis: Deutsch-Französischer Parlamentspreis

Sehr geehrte Damen und Herren,

ab sofort können sich deutsche und französische Wissenschaftler um den Deutsch-Französischen Parlamentspreis bewerben, den der Deutsche Bundestag und die Assemblée nationale alle zwei Jahre für wissenschaftliche Arbeiten verleihen, die zu einer besseren gegenseitigen Kenntnis der beiden Länder beitragen.

Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung wird für ein juristisches, wirtschafts-, sozial-, politik- oder anderes geisteswissenschaftliches Werk verliehen, das als selbständige Veröffentlichung erschienen ist. Nähere Informationen finden Sie unter
www.bundestag.de/deutsch-franzoesischer-preis .

Bewerbungsschluss ist der 16. September 2016.

Mit freundlichen Grüßen
Natalie Weis

Deutscher Bundestag
Wissenschaftliche Dienste
Sekretariat Deutsch-Französischer Parlamentspreis
Natalie Weis
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Tel.: +49 30 227 38630
Fax: +49 30 227 36464

E-Mail: deutsch-franzoesischer-preis@bundestag.de

www.bundestag.de/deutsch-franzoesischer-preis

————————————————————————

E-Mail Forum „Geschichte Bayerns“

Redaktion:
redaktion@geschichte-bayerns.de
http://www.geschichte-bayerns.de/

————————————————————————


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.