Veranstaltung: Hitler ins Wort fallen. Die kritische Edition von “Mein Kampf”

———————————————————————–

Liebe Listenteilnehmer,

die folgende Meldung wurde aus dem Newsletter des Instituts für Zeitgeschichte München – Berlin vom 21.12.15 übernommen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre

GBay-Redaktion

_____________________________________________________

Einladung

Hitler ins Wort fallen. Die kritische Edition von “Mein Kampf”

Mehr als 12 Millionen Mal wurde Hitlers Propagandaschrift “Mein Kampf” bis 1945 gedruckt und unters Volk gebracht. Seither war jegliche Neuauflage untersagt. Erstmals, 70 Jahre nach dem Tod Hitlers, veröffentlicht das Institut für Zeitgeschichte eine kommentierte Gesamtausgabe dieses berüchtigten Buches. Welche Bedeutung hat “Mein Kampf”? Wie setzt man wissenschaftliche Fakten gegen Propaganda, Ideologie und Hass?

In den Münchner Kammerspielen stellen die Herausgeber des Buches “Hitler, Mein Kampf. Eine kritische Edition” Christian Hartmann, Thomas Vordermayer, Othmar Plöckinger und Roman Töppel am Dienstag, 12. Januar ihre Arbeit vor. Lesung: Annette Paulmann (Münchner Kammerspiele); Moderation: Laura Freisberg (Bayerischer Rundfunk).

Die Veranstaltung in Kooperation mit den Münchner Kammerspielen beginnt um 20 Uhr in Kammer 1 (Schauspielhaus), Maximilianstraße 26-28, 80539 München. Wir möchten Sie dazu herzlich einladen.

Karten für 12 Euro (ermäßigt 6 Euro) gibt es online (www.kammerspiele.de) und telefonisch: 089/233 966 00. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Weitere Informationen zu künftigen Veranstaltungen des Instituts für Zeitgeschichte finden Sie auf unserem online-Terminkalender
unterwww.ifz-muenchen.de/Veranstaltungen <http://www.ifz-muenchen.de/Veranstaltungen>.

———————————————————————–

E-Mail Forum „Geschichte Bayerns“

Redaktion:
redaktion@geschichte-bayerns.de
http://www.geschichte-bayerns.de/

————————————————————————


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.