Tagung: Grenze ohne Trennung? Beiträge zur Rechtsgeschichte Tirols und Bayerns

Gesellschaft für Bayerische Rechtsgeschichte
Institut für Römisches Recht und Rechtsgeschichte der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

11. Tagung
Grenze ohne Trennung?
Beiträge zur Rechtsgeschichte Tirols und Bayerns


11. bis 12. Juli 2014
Innsbruck

Programm

Freitag, 11. Juli 2014

14.30 Uhr Eröffnung
Begrüßung durch den Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Univ.-Prof. Dr. Bernhard Eccher, und den Leiter des
Instituts für Römisches Recht und Rechtsgeschichte, Univ.-Prof. Dr. Dr. Martin
Schennach

15.00 Uhr Wolfgang Wüst (Erlangen)
Das frühmittelalterliche Kloster Scharnitz – ein Grenzfall zwischen Tirol und Bayern

15.45 Uhr Hans-Georg Hermann (München)
Tiere im Almrecht dies- und jenseits der Grenze

16.30 -17.00 Uhr Kaffeepause

17.00 Uhr Reinhard Heydenreuter (Eichstätt/Penzberg)
Juristenlaufbahnen in Bayern und Tirol im 19. Jahrhundert

17.45 Uhr Rainer Silbernagl (Innsbruck)
Entscheidungen nach bestem Wissen und Gewissen?
Normen zur freien richterlichen Beweiswürdigung in den Prozessordnungen Österreichs und Bayerns im 19. Jahrhundert

20.00 Uhr Gemeinsames Abendessen
Weinhaus Happ, Innsbruck Altstadt (Herzog-Friedrich-Straße 14)

Samstag, 12. Juli 2014

9.00 Uhr Johannes Haslauer (Coburg)
Zwischen Bayern und Tirol. Die Grafschaft Werdenfels im Hochstift Freising

9.45 Uhr Andreas Otto Weber (München)
Maut und Wein: Zur Rechts-und Steuergeschichte der Transitrouten zwischen Bayern und Tirol

10.30 – 11.00 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr Hans-Joachim Hecker (München)
Integration durch Verfassung? Die Konstitution von 1808 und das neue Königreich Bayern

11.45 Uhr Sebastian Strasak (Innsbruck)
Die Krongüter der ehemaligen Monarchen: ein Vergleich der Rechtsnachfolge in Tirol und Bayern

12.30 Uhr Schlussdiskussion

Hinweise

Tagungsanmeldung und Auskünfte zur Tagung:

Mit beiliegendem Formular (Anmeldung) per Fax, Post oder E-mail bis 20. Juni 2014 an:
Institut für Römisches Recht und Rechtsgeschichte
Mag. Ines Raffler
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Innrain 52, A-6020, Innsbruck
E-mail: roemisches-recht_AT_uibk.ac.at
Tel.: +43(0)512-507-8031, Fax: +43(0)512-507-2821

Zimmerbestellung:

Bitte wenden Sie sich an das Innsbrucker Tourismusbüro, Burggraben 3, 6020 Innsbruck,
Tel.: +43(0)512-59850-0, Fax: +43(0)512-59850-107
E-mail: office_AT_innsbruck.info, Internetpräsenz: www.innsbruck.info

Tagungsort für alle Veranstaltungen:

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Innrain 52, 6020 Innsbruck
Hauptgebäude, 2. Stock Süd, Hörsaal E

Das Programm und die Informationen: Tagungsprogramm (als PDF)


Andreas Nestl

Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns

More Posts

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.