Präsentation des neuen Open Access-Projekts www.heimatforschung-regensburg.de | Regensburg, 16.1.2014

Pressemitteilung der Universitätsbibliothek Regensburg, 15.1.2014:

Am kommenden Donnerstag, den 16. Januar 2014, um 19:00 Uhr lädt die Universitätsbibliothek Regensburg zur Präsentation des neuen Open Access-Projekts www.heimatforschung-regensburg.de in die Zentralbibliothek der Universität Regensburg (Oberes Foyer) ein.

Die von der Universitätsbibliothek und dem Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte der Universität Regensburg unterstützte Internetseite ist als Informations-, Publikations- und Austauschplattform für die regionale Heimatforschung in Ostbayern angelegt. Bei den darauf veröffentlichten Bänden der Schriftenreihe „Regensburger Beiträge zur Heimatforschung“ und den Beiträgen im „eForum Heimatforschung“ handelt es sich um Open Access-Publikationen, die somit weltweit ohne Zugangsbeschränkungen oder Gebühren zugänglich sind.

steinerne_bruecke
Die Universitätsbibliothek Regensburg unterstützt schon seit längerer Zeit aktiv die regionale Heimatforschung. So integriert sie vor etwa einem Jahr über 10.000 Bände der Bibliothek des Bezirksheimatpflegers für die Oberpfalz in den Regensburger Bibliotheksverbund. Zudem organisiert sie seitdem die Online-Recherche sowie die Online-Bestellung von Büchern aus der Bibliothek des Bezirksheimatpflegers in der Regensburger Ludwig-Thoma-Straße.

Der Direktor der Regensburger Universitätsbibliothek, Dr. Rafael Ball, zeigt sich erfreut über die Entwicklung: „Die Universitätsbibliothek und ihre Partner im Bereich der Heimatforschung gehen damit auch in Zukunft Hand in Hand. Dies zeigt einmal mehr die feste Verankerung der größten wissenschaftlichen Bibliothek Ostbayerns in der Region.“

Im Anschluss an die Vorstellung des neuen Open Access-Projekts www.heimatforschung-regensburg.de haben alle Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit zu einem geselligen und kommunikativen Ausklang des Abends.

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen; der Eintritt ist frei.

Programm zur Veranstaltung

Pressemitteilung der Universitätsbibliothek Regensburg, 15.1.2014:
http://www.uni-regensburg.de/bibliothek/aktuelles/kalender/veranstaltung/346397.html

Maria Rottler

Administratorin der Gemeinschaftsblogs Ordensgeschichte und Geschichte Bayerns; Netzwerke gelehrter Mönche. St. Emmeram im Zeitalter der Aufklärung (Tagungsblog "Frobenius Forster"); Roman Zirngibl (Benediktiner in St. Emmeram, Historiker, Archivar)

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.