Neuerscheinung: S. Keller (Hrsg.), Kriegstagebuch einer jungen Nationalsozialistin

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Institut für Zeitgeschichte München-Berlin möchte Sie auf folgende Neuerscheinung hinweisen:

Sven Keller (Hrsg.)
Kriegstagebuch einer jungen Nationalsozialistin. Die Aufzeichnungen Wolfhilde von Königs 1939-1946 Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, Band: 111
Berlin/Boston 2015
ISBN: 978-3-11-040485-2

Als der Zweite Weltkrieg ausbrach, war die junge Münchnerin Wolfhilde von König 13 Jahre alt. In den folgenden sieben Jahren führte sie ein „Kriegstagebuch“. Die rund 630 Einträge dieses außerordentlichen Zeitzeugnisses dokumentieren sechs Jahre Krieg, die Zerstörung ihrer Heimatstadt München im Bombenkrieg, ihre Sorge um Vater und Bruder, die Niederlage und die prekären ersten Nachkriegsmonate. Sie geben einen seltenen und unverstellten Blick in das Kriegserleben einer Jugendlichen und jungen Frau, die sich selbst als überzeugte Nationalsozialistin verstand. Ihre Selbstwahrnehmung, ihr Denken und ihr Alltag in der „Hauptstadt der Bewegung“ waren durch die Mitgliedschaft im Bund Deutscher Mädel geprägt. Ihr begeistertes Engagement im Gesundheitsdienst des BDM führte sie alljährlich zum Hopfenzupfen in die Holledau und zu zahlreichen Einsätzen in Kinderlandverschickungslagern am Walchensee, in Bad Reichenhall oder in Berchtesgaden.

Inhaltsverzeichnis:

I. Einleitung
Das Kriegstagebuch Wolfhilde von Königs
Wolfhilde von König und ihre Familie
Der Bund Deutscher Mädel (BDM)
BDM-Mädel im Krieg: „Ich will meine Pflicht tun für Führer und Volk“
Der Krieg als Abenteuer
Im Gesundheitsdienst des BDM
Niederlage und Neuanfang
Gelenkte Autonomie: Emanzipation in die „Volksgemeinschaft“
Überlieferung und Edition

II. Kriegstagebuch
1939 – 1940 – 1941 – 1942 – 1943 – 1944 – 1945 – 1946

Mit besten Grüßen

Angelika Reizle

Angelika Reizle
Institut für Zeitgeschichte
Leonrodstr. 46 b
80636 München
Tel.: 089 12688-159
Fax:  089 12688-191
reizle@ifz-muenchen.de

———————————————————————

E-Mail Forum „Geschichte Bayerns“

Redaktion:
redaktion@geschichte-bayerns.de
http://www.geschichte-bayerns.de/

————————————————————————

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.