Geschichte Bayerns Ein wissenschaftliches Gemeinschaftsblog zur bayerischen Landesgeschichte

0

Bayerische Eisenbahngeschichte: Alte Bahnhöfe im Bayerischen Wald. Die Strecken der niederbayerischen Waldbahn

http://www.schleissheim.net/nova/5 Im Jahre 2013 trat die Bürgerinitiative Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim verstärkt dafür ein, den 1858 erbauten und 1898 um sechs Meter ‚verrückten‘ Alten Bahnhof Schleißheim zu renovieren und wieder für die Öffentlichkeit nutzbar zu machen. Was machen andere Gemeinden mit Ihren Alten Bahnhöfen? Was geschieht...

0

Einwanderungsstadt München – Die Migration in den städtischen Debatten der ersten Nachkriegsjahrzehnte

Montag, 26. September 2016, 18:30 Uhr Philip Zölls, München EINWANDERUNGSSTADT MÜNCHEN Die Migration in den städtischen Debatten der ersten Nachkriegsjahrzehnte Schon 1972 verkündete der damalige Oberbürgermeister Hans-Jochen Vogel: „München ist Einwanderungsstadt … Das mag manche erschrecken, aber es ist die Wahrheit.“ In dem Vortrag wird die...

0

Siebter Fortbildungskurs zum Thema „Ortsgeschichtliche Sammlung“ im Stadtmuseum Kaufbeuren

Bereits zum siebten Mal organisierte die Heimatpflege des Bezirks Schwabens, unter der Leitung von Bezirksheimatpfleger Dr. Peter Fassl, den Fortbildungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter kleinerer und größerer Museen in Bayerisch-Schwaben. Obwohl der Kurs bereits zum siebten Mal stattfand, feierte er dieses Jahr eine kleine Premiere, da er...

0

„Unsere Tela. Die Tegernseer Landstraße im Wandel der Zeit“: Ausstellung und Crowdfunding-Projekt in München-Giesing

"#Tela, du siehst so anders aus!" – Wandel der Tegernseer Landstraße in #München–#Giesing @vhs_muenchen-Ost#HistBav pic.twitter.com/7QQH3PhH5g — Stefan Hemler (@Muenchen1968) September 12, 2016 „Die Tegernseer Landstraße im  Wandel der Zeit“ lautet das Thema der Ausstellung „Unsere Tela“, die sich anhand von historischen Fotografien mit der Geschichte von...

0

„…ein Fan-T-Shirt in Größe L…“ – das Historische Lexikon Bayerns feiert seinen zehnten Geburtstag

Das Geburtstagskind: Historisches Lexikon Bayernshttps://t.co/yYYH9OiH1a Hashtag: #HistLexBay pic.twitter.com/SB2rIiZY1F — Maria Rottler (@MariaRottler) June 23, 2016 10 Jahre Historisches Lexikon Bayerns: Historiker Stefan Hemler @Muenchen1968 begleitet jetzt die Jubiläumsfeier unter #HistLexBay. #Histbav — Staatsbibliothek (@bsb_muenchen) June 23, 2016 #HistLexBay @Muenchen1968 wird bei uns im Blog einen Bericht...

0

Konf.: Juden und Christen in Bayern, Böhmen und Österreich

Veranstalter: Historisches Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München; Historisches Institut der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Historisches Institut bei der Tschechischen Akademie der Wissenschaften Prag 12.09.2016–14.09.2016, Regensburg, Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, 93047 Regensburg Anmeldungsschluss: 01. September 2016 Die Tagung wird gefördert durch die European Association for Jewish Studies (London), den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds...

0

Tagung: Die schwäbische Hausfrau – Irsee 10/16

Die schwäbische Hausfrau – sparsam, sorgfältig und innovativ Schwabenakademie Irsee, 4. und 5. Oktober 2016 Unter dem Stichwort „Schwäbische Hausfrau“ wird heute deutschland- und europaweit um eine Wirtschafts- und Finanzpolitik gerungen, die nach Sparsamkeit, Grenzen der Ressourcen und finanzieller Tragfähigkeit fragt. Zugleich verweist es auf das...

0

Archive: Neubau des Staatsarchivs Landshut bezogen

Sehr geehrte Damen und Herren, das neue Dienstgebäude des Staatsarchivs Landshut ist vor kurzem eingeweiht und offiziell seiner Bestimmung übergeben worden. Die neue Hausanschrift des Staatsarchivs Landshut lautet: Schlachthofstraße 10, 84034 Landshut Telefon: 0871 92328-0 (unverändert) Telefax: 0871 92328-8 (unverändert) E-Mail: poststelle@stala.bayern.de (unverändert) Ehe sämtliche Bestände...

0

1.000 Artikel online

Das Historische Lexikon Bayerns hat seinen 1.000. Artikel veröffentlicht! Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums des Reinheitsgebots dreht sich darin alles rund um die 1516 beschlossenen Bestimmungen zum Brauen und Ausschank von Bier, die bis heute für in Bayern gebraute ober- und untergärige Biere gelten. Die Herzöge Wilhelm...

0

Gehobene Schätze. Ausstellung zur europäischen Buchmalerei des 13. und 14. Jahrhunderts in der Staatsbibliothek Bamberg

Die Staatsbibliothek Bamberg zeigt nur noch bis 30. Juli eine Ausstellung zum Bestand ihrer illuminierten Handschriften des 13. und 14. Jahrhunderts. Darunter finden sich weltbekannte Codices wie der prächtige Bamberger Psalter, aber auch Meisterwerke der italienischen, der französischen und der spanischen Buchmalerei. Die Ausstellung ist Montag...

0

Bilderwelten. Buchmalerei zwischen Mittelalter und Neuzeit: Teil 2 ab Montag, den 25. Juli geöffnet!

Die bisher überaus erfolgreiche Ausstellung „Bilderwelten“ der Bayerischen Staatsbibliothek geht ab Montag, den 25. Juli in ihre zweite Phase. Nach dem Umbau, der am letzten Freitag abgeschlossen wurde, werden jetzt unter dem Titel „Ewiges und Irdisches“ Gebetbücher, Psalter, Erbauungs- und Andachtsbücher ebenso gezeigt wie Handschriften aus der...

0

Themenrundgang: Medizin im Konzentrationslager Dachau

Samstag, 13.08.2016, 14 bis 16 Uhr Referentin: Sibylle Reinicke, Referentin der KZ-Gedenkstätte Dachau Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr Kosten: 4 Euro Mit „Medizin und KZ“ werden meist Begriffe wie Euthanasie, Menschenversuche oder Selektionen verbunden. Die Perversion...

0

Symposion: Bayerisch-österreichische Namenforschung

Einladung zur 9.Tagung des Arbeitskreises für bayerisch-österreichische Namenforschung am 22./23.September 2016 in Augsburg Die Universität Augsburg lädt zum zweitägigen Symposion des Arbeitskreises für bayerisch-österreichische Namenforschung (ABÖN) ein. Zeit: Donnerstag, 22.September, bis Freitag, 23.September 2016 Ort: Staats- und Stadtbibliothek Augsburg Rahmenthema: Namen in Dichtung und literarischer Prosa...

0

Vortrag: Hochschulwerbung im Barock

Die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg und die Initiative Staats- und Stadtbibliothek Augsburg e.V. laden ein zum Vortrag von Prof. Dr. Sibylle Appuhn-Radtke(München) Europäische Hochschulwerbung im Barock Zum Erfolgsmodell „Augsburger Thesenblatt“ Dienstag, 26. Juli 2016 18:30 Uhr Staats- und Stadtbibliothek Augsburg, Schaezlerstr. 25, 86152 Augsburg Lesesaal Eintritt...

0

Job: Wiss. Volontär/in in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

Liebe Mitglieder der Mailingliste, die folgende Nachricht wurde zuerst am 8.7.2016 über den Newsletter von H-Soz-Kult verteilt. Mit freundlichen Grüßen Ihre GBay-Redaktion ———————————————————————— From:    Julia Zimmermann <jzimmermann@gedenkstaette-flossenbuerg.de> Date:    04.07.2016 Subject: Job: 1 Wiss. Volontär/in (KZ-Gedenkstätte Flossenbürg) ———————————————————————— Stiftung Bayerische Gedenkstätten, KZ-Gedenkstätte Flossenbürg, 01.11.2016-31.10.2018 Bewerbungsschluss:...