Verschlagwortet: Gesundheitswesen

0

Vortrag: AMTSGEWALT UND VOLKSGESUNDHEIT. Zwangssterilisation, ideologisierte Fürsorge und Mangelverwaltung im Gesundheitswesen Münchens 1933-1945

Mit der nationalsozialistischen Machtübernahme erfolgte eine radikale rassenhygienische Neuausrichtung der gesamten Bevölkerungs- und Gesundheitspolitik. Gesundheitsämter, Fürsorgeämter und weitere – städtische wie staatliche – Einrichtungen setzten die „erbbiologischen“ Vorgaben vor Ort um: Sie trieben die Verfolgung von vermeintlich erblich Belasteten aktiv voran, während sie den „erwünschten Volksgenossen“...

0

Präsentation: Erste Forschungsergebnisse des Projekts „Die Münchner Stadtverwaltung im Nationalsozialismus“

Das Stadtarchiv München lädt herzlich ein zur Präsentation der bisher im Rahmen des Kooperationsprojekts  „Die Münchner Stadtverwaltung im Nationalsozialismus“ fertig gestellten ersten Forschungsbausteine. Das Projekt wird getragen vom Historischen Seminar der LMU München und dem Stadtarchiv München. Annemone Christians Amtsgewalt und Volksgesundheit. Das öffentliche Gesundheitswesen im...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search