Kategorie: Archive

0

Empfehlung: #archive20 #ArchivCamp | „Offene Archive“: 19./20.6., Landesarchiv Nordrhein-Westfalen in Duisburg

Schon zum vierten Mal findet in diesem Jahr die Tagung „Offene Archive“ statt: Vom 19. bis zum 20. Juni wird im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen in Duisburg diskutiert: Auch diesmal stehen wieder moderne und innovative Entwicklungen im deutschen und internationalen Archivwesen im Mittelpunkt, vom archivischen Bloggen über digitale...

0

Vortrag 23.3.2017, 18 Uhr, Hörsaal des Bayerischen Hauptstaatsarchivs, Vorstellung von Beständen zu bayerisch-bulgarischen Beziehungen

In den Ausstellungsräumen des Bayerischen Hauptstaatsarchivs ist noch bis 18.4.2017 die Ausstellung „Verbündet. Bayern und Bulgarien im Ersten Weltkrieg“ zu sehen (So-Fr 8.30-18 Uhr). Die Ausstellung wurde vom Bayerischen Hauptstaatsarchiv zusammen mit der Staatsagentur „Archive“ Bulgariens erarbeitet. Als Begleitveranstaltung stellen am 23.3.2017 um 18 Uhr im...

0

Musikalische Spitzenstücke und archäologische Funde in 3D: Neue Inhalte in bavarikon

Chorbücher, Notendrucke, Handschriften bedeutender Komponisten: 2017 startet bavarikon mit kostbaren Neuzugängen aus dem Bereich der Musik. Außerdem warten fünf brandneue 3D-Modelle darauf, erkundet zu werden:  Musikalische Schätze der Bayerischen Staatsbibliothek Über 60 musikalische Spitzenstücke aus der Musiksammlung der Bayerischen Staatsbibliothek finden Sie ab jetzt als hochauflösende...

0

Online-Recherche im Stadtarchiv München

Mittelalterliche Urkunden, frühneuzeitliche Rechnungsbände, moderne Verwaltungsakten und elektronische Unterlagen aus dem 21. Jahrhundert, Fotos, Filme, Plakate und Pläne, Firmen- und Vereinsarchive sowie Nachlässe bedeutender Persönlichkeiten: Das Stadtarchiv München verwahrt umfangreiche Bestände aus über 800 Jahren Stadtgeschichte, in denen nun auch im Internet unter https://stadtarchiv.muenchen.de recherchiert werden...

0

Neue Inhalte in bavarikon – Dezember 2016

In den letzten Wochen wurden in bavarikon Kulturschätze mehrerer Partnerinstitutionen veröffentlicht, darunter zahlreiche Exponate der Kunstsammlungen der Veste Coburg sowie eine Bildersammlung des Historischen Vereins von Oberbayern. Außerdem freut sich bavarikon über neue Münzen und Medaillen. Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha und die internationalen dynastischen...

0

Neue Inhalte in bavarikon

bavarikon hat eine neue bedeutende Wegmarke genommen: Mittlerweile sind über 210.000 digitalisierte Objekte im Kulturportal online. Neu hinzugekommen sind u. a. Münzen des bayerischen Mittelalters sowie archivalische Spitzenstücke. Außerdem wurde das Projekt „Ländliches Bauen in Bayern seit der frühen Neuzeit“ abgeschlossen. Ländliches Bauen in Bayern seit der...

0

Archive: Neubau des Staatsarchivs Landshut bezogen

Sehr geehrte Damen und Herren, das neue Dienstgebäude des Staatsarchivs Landshut ist vor kurzem eingeweiht und offiziell seiner Bestimmung übergeben worden. Die neue Hausanschrift des Staatsarchivs Landshut lautet: Schlachthofstraße 10, 84034 Landshut Telefon: 0871 92328-0 (unverändert) Telefax: 0871 92328-8 (unverändert) E-Mail: poststelle@stala.bayern.de (unverändert) Ehe sämtliche Bestände...

0

Ausstellung und Neuerscheinung: Einblicke in die Geschichte und die Aufgaben des Staatsarchivs Augsburg (Augsburg, bis 12.8.2016)

Die Ausstellung „Das Staatsarchiv wächst. Einblicke in die Geschichte und die Aufgaben des Staatsarchivs Augsburg anlässlich der Einweihung des Magazinneubaus“ ist bis 12. August 2016 zu sehen. Adresse: Staatsarchiv Augsburg, Salomon-Idler-Straße 2, 86159 Augsburg Öffnungszeiten: 20. Juni bis 12. August 2016, Mo, Mi, Do 8.00-16.00 Uhr,...

0

Einladung: Festprogramm zur Eröffnung des neuen Stadtarchivs Augsburg (Augsburg, 22. und 25.6.2016)

Umfassendes Festprogramm zur Eröffnung des neuen Stadtarchivs Ein wissenschaftliches Symposium (Mittwoch, 22. Juni, 9 bis 18 Uhr, siehe unten) über Möglichkeiten der Forschung zur Vermittlung quellengestützter Informationen bildet den Auftakt der Feierlichkeiten zur Eröffnung des neuen Stadtarchivs. Drei Tage später folgt unter dem Motto „Aufgeschlossen! Das...

0

Job: Historiker/in im Stadtarchiv Freising

Die Große Kreisstadt Freising stellt ein: eine/n Historiker/in zur Verstärkung unseres Teams im Stadtarchiv / Amt 47 in Teilzeit (25 Std.) Die Vergütung erfolgt bis Entgeltgruppe 10 TVöD. Einstellungstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Bewerbungsfrist: bis spätestens 27. März 2016 Die Stelle ist unbefristet. Tätigkeitsprofil: Ihre Aufgaben bestehen...

0

Arbeitsgespräch: Archivierung von Schulunterlagen (19.4.2016)

Die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns und der Arbeitskreis „Stadtarchive“ beim Bayerischen Städtetag laden ein zum 7. Arbeitsgespräch Archivierung von Schulunterlagen am Dienstag, 19. April 2016 im Bayerischen Hauptstaatsarchiv, Schönfeldstraße 5, München, Hörsaal (EG). Programm 10.00–10.15 Uhr Begrüßung Dr. Margit Ksoll-Marcon, Generaldirektorin der Staatlichen Archive Dr....

0

Kleine Ausstellung: Kaltstart in die Demokratie. Landtagswahl und Regierungsbildung 1946

„Wahlrecht ist Wahlpflicht!“, lautete ein Slogan, mit dem die CSU im Herbst 1946 in den Wahlkampf zog. Seit dem Ende des NS-Regimes im Mai 1945 hatte die amerikanische Militärregierung gemeinsam mit einheimischen Kräften am Wiederaufbau eines demokratischen Systems in Bayern gearbeitet. Die Landtagswahl und der damit...

0

Jobs: Aktenerschließung Staatliche Archive Bayerns

Sehr geehrte Listenteilnehmer, im Rahmen eines Digitalisierungs- und Erschließungsprojekts zu Beständen der Wiedergutmachungs- und Rückerstattungsbehörden in Bayern suchen die Staatlichen Archive Bayerns Projektmitarbeiterinnen bzw. Projektmitarbeiter an den Standorten München, Würzburg und Nürnberg/Außenstelle Lichtenau (Lkr. Ansbach). Die Stellen sind befristet. Bewerbungsschluss ist der 25. Januar 2016. Die...

0

Verlegung Staatsarchiv Würzburg: Online-Petition des VdA – Bitte um Unterstützung

Sehr geehrtes Redaktionsteam, der Vorstand des VdA verfolgte in der vergangenen Zeit die Ereignisse rund um die geplante Verlegung des Staatsarchivs von Würzburg nach Kitzingen und reagierte bereits mit einem offenen Brief an den Bayerischen Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Dr. Ludwig Spaenle...