Stichwörter: Erster Weltkrieg

0

Ausstellung „Verbündet. Bayern und Bulgarien im Ersten Weltkrieg“ im Bayerischen Hauptstaatsarchiv

Am Dienstag, den 7. März 2017, wurde im Bayerischen Hauptstaatsarchiv die Ausstellung „Verbündet. Bayern und Bulgarien im Ersten Weltkrieg“ eröffnet. Die Ausstellung wurde vom Bayerischen Hauptstaatsarchiv zusammen mit der Staatsagentur „Archive“ Bulgariens erarbeitet. Bayern und Bulgarien pflegten bereits vor dem Ersten Weltkrieg intensive Kontakte, vor allem...

0

Themenbibliothek Erster Weltkrieg und Novemberrevolution der Bayerischen Staatsbibliothek freigeschaltet

Die Bayerische Staatsbibliothek stellt ein neues Webangebot zur Verfügung, das die Nutzung ihrer umfangreichen Bestände zum Ersten Weltkrieg und zur nachfolgenden Revolutionszeit bündelt und Quellenmaterial für die Wissenschaft wie auch für die historisch interessierte Öffentlichkeit zugänglich macht. http://erster-weltkrieg.historicum.net Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Nachlässe, Fotografien, Karten und Musikalien:...

0

Neues Rechercheangebot zum Ersten Weltkrieg und zur Novemberrevolution

Mit der „Themenbibliothek Erster Weltkrieg und Novemberrevolution“ stellt die Bayerische Staatsbibliothek ein Rechercheangebot für Forschung und Lehre zur Verfügung, das sowohl ihre 1914 begründete Weltkriegssammlung als auch ihre umfangreichen Bestände an Forschungsliteratur zum Weltkrieg und zur anschließenden Revolutionszeit gebündelt durchsuchbar und zugänglich macht. Die Themenbibliothek stellt...

0

Vorstellung des neuen Jahrbuchs „Oberbayerisches Archiv 138“

Einladung zur Präsentation „Oberbayerisches Archiv 138 (2014)“ am 23. Januar 2015, 12 Uhr im Stadtarchiv München, Winzererstr. 68, 80797 München Der seit 1837 bestehende Historische Verein von Oberbayern, der seit 1944 seinen Sitz im Stadtarchiv München hat, entwickelte von Beginn an eine reichhaltige Vortrags- und Publikationstätigkeit....

0

Vortrag von Dr. Rudolf Oswald: „Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit“: Die Berichterstattung des Neuburger Anzeigeblattes im Sommer 1914

Als im August 1914 das Völkermorden des 20. Jahrhunderts begann, trug nicht zuletzt die Presse in Deutschland dazu bei, dass jener berühmte Spruch des US-Politikers Hiram Johnson vom „ersten Opfer des Krieges“ Wirklichkeit wurde: Der desaströse Verlauf der deutschen Offensive im Westen wurde verschleiert, militärische Aktionen...

0

Neuerscheinung: 100 Objekte aus dem Bayerischen Armeemuseum

Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Ihnen eine neue Publikation vorstellen, die seit einer Woche erhältlich ist. Das Bayerische Armeemuseum In Ingolstadt zeigt die größte ständige Ausstellung zum Ersten Weltkrieg. Mit der Publikation „Der Große Krieg. 100 Objekte aus dem Bayerischen Armeemuseum“ legt Dr. Dieter...

0

Erster Weltkrieg: Veranstaltungen des Stadtarchivs München

Sehr geehrte Damen und Herren, zum Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren plant das Stadtarchiv München für September 2014 folgende Veranstaltungen:   Dienstag, 16. September 2014, 18.30 Uhr Dr. Brigitte Huber, Stadtarchiv München Die ersten Weltkriegswochen. München im Sommer 1914 Vortragssaal des...

0

Ausstellung: “Krieg! Bayern im Sommer 1914” (Bayerisches Hauptstaatsarchiv)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder der Mailingliste, im Bayerischen Hauptstaatsarchiv (Ausstellungsräume Ludwigstr. 14, 80539 München; Tel. 089/28638-2475; poststelle_AT_bayhsta.bayern.de) ist bis einschließlich 1. August 2014 die Ausstellung “Krieg! Bayern im Sommer 1914” zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung von Sonntag bis Freitag, 10.00-18.00 Uhr. Der...

0

Buchvorstellung: Wilhelm Heiders Erster Weltkrieg

Sehr geehrte Damen und Herren, das Bayerische Armeemuseum in Ingolstadt lädt herzlich zu einer Buchpräsentation ein: Wilhelm Heider, ein Schmied aus dem oberbayerischen Pörnbach im Landskreis Pfaffenhofen wurde bereits mit der Mobilmachung 1914 eingezogen und nahm an den ersten Kämpfen in Frankreich im August 1914 teil....

0

Vortragsabend zur Ausstellung des Bayerischen Hauptstaatsarchivs: „Krieg! Bayern im Sommer 1914”, 16.7.2014

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder der Mailingliste, im Rahmen der derzeit laufenden Ausstellung „Krieg! Bayern im Sommer 1914” findet am 16. Juli 2014 von 17.00 – 19.00 Uhr im Hörsaal des Bayerischen Hauptstaatsarchivs (Schönfeldstr. 5, 80539 München) ein ausstellungsbegleitender Vortragsabend statt. Thema: Verwaltung einer...

0

Regensburg im Ersten Weltkrieg. Schlaglichter auf die Geschichte der Donaustadt zwischen 1914 und 1918. Ausstellung in der Staatlichen Bibliothek Regensburg

Die Auswirkungen des Ersten Weltkrieges auf Regensburg waren scheinbar nur gering. Die Stadt präsentierte sich ihren Besuchern als „still“ und „zeitlos“. Einen Eindruck vom „stillen“ Regensburg des Jahres 1917 gibt der Romanist Viktor Klemperer in seiner 1940/41 niedergeschriebenen Autobiographie: „Den allerletzten Ferientag nutzten wir für Regensburg....

0

„Das Attentat von Sarajevo – Wie Mittelschüler einen Weltkrieg entzündeten“ (Vortrag von Gregor Mayer an der Bayerischen Staatsbibliothek)

Sehr geehrte Damen und Herren, am 28. Juni 2014 wurde vor genau 100 Jahren in Sarajevo der österreichische Thronfolger Franz Ferdinand gemeinsam mit seiner Frau ermordet. Eine Bluttat, die bekanntlich nur einen Monat später in den Beginn des Ersten Weltkrieges mündete. Aus Anlass dieses historischen Jahrestages laden die Bayerische Staatsbibliothek...

0

Ausstellungseröffnung „Dieser Stellungs- und Festungskrieg ist fürchterlich“. Kriegsbeginn 1914

Sonderausstellung im Reduit Tilly Laufzeit: 28. Juni 2014 bis 3. August 2015 Ausstellungseröffnung: 27. Juni 2014, um 16.00 Uhr im Neuen Schloss Die Mobilmachung im Deutschen Reich erfasste auch die bayerische Armee, die zwar organisatorisch eigenständig war, jedoch im Kriegsfall unter den Oberbefehl Berlins treten musste....

0

Denkmäler erzählen Geschichte(n)! Die Felderrnhalle in München. Nationale Begeisterung, Instrumentalisierung, Alltagsgeschehen

http://epub.ub.uni-muenchen.de/14325 Überquert man in Zeiten hektischer Betriebsamkeit den Odeonsplatz, wird die Feldherrnhalle für gewöhnlich nur am Rande wahrgenommen. Ihre facettenreiche Geschichte bleibt zumeist im Verborgenen oder wird auf Hitlers Marsch auf die Feldherrenhalle konzentriert. Dabei kann sie für die Zeit ihrer Existenz wie eine Quelle Aufschluss...

0

Buchpräsentation und Lesung: Der Erste Weltkrieg in der bayerischen Literatur – Lena Christ, Oskar Maria Graf, Georg Queri

Der Erste Weltkrieg in der bayerischen Literatur – Lena Christ, Oskar Maria Graf, Georg Queri Eine Lesung mit dem Schauspieler Hans Jürgen Stockerl Moderation: Dr. Marita A. Panzer, Dr. Ulrich Dittmann, Dr. Michael Stephan Montag, 5. Mai 2014, 19 Uhr Juristische Bibliothek, Rathaus Marienplatz 8 (Zugang...