Kategorie: Quellen

0

Noch bis 5. Dezember 2017 im Bayerischen Hauptstaatsarchiv München: Ausstellung „Original! Pracht und Vielfalt aus den Staatlichen Archiven Bayerns“.

„Original! Pracht und Vielfalt aus den Staatlichen Archiven Bayerns“ lautet der Titel einer Ausstellung, die noch bis 5. Dezember 2017 in Räumen des Bayerischen Hauptstaatsarchivs München gezeigt wird. Das Prunkstück im Erdgeschoss der Ludwigstr. 14 ist zweifelsohne die Goldene Bulle von 1356, die in der Ausfertigung...

0

Aktionswoche 13.11-17.11. – mobile Schreibwerkstatt des MPZ zu Gast im Bayerischen Hauptstaatsarchiv

  Vom 13.11.-17.11.2017 macht die mobile Schreibwerkstatt des MPZ Station im Bayerischen Hauptstaatsarchiv. Begleitend zur Ausstellung „Original! Pracht und Vielfalt aus den Staatlichen Archiven Bayerns“ haben Schüler der Jahrgangsstufen 3-7 die Möglichkeit, das Schreiben mit einer Gänsefeder und anderen historischen Materialien auszuprobieren. Das Angebot ist kostenlos,...

0

Vortrag 23.3.2017, 18 Uhr, Hörsaal des Bayerischen Hauptstaatsarchivs, Vorstellung von Beständen zu bayerisch-bulgarischen Beziehungen

In den Ausstellungsräumen des Bayerischen Hauptstaatsarchivs ist noch bis 18.4.2017 die Ausstellung „Verbündet. Bayern und Bulgarien im Ersten Weltkrieg“ zu sehen (So-Fr 8.30-18 Uhr). Die Ausstellung wurde vom Bayerischen Hauptstaatsarchiv zusammen mit der Staatsagentur „Archive“ Bulgariens erarbeitet. Als Begleitveranstaltung stellen am 23.3.2017 um 18 Uhr im...

0

Neu in bavarikon: Schätze der regionalen Staatlichen Bibliotheken

Kostbare Buchschätze aus regionalen Staatlichen Bibliotheken in Bayern wurden aufwändig digitalisiert und sind ab jetzt in bavarikon einsehbar: Insgesamt gingen rund 170 Handschriften und alte Drucke online, davon 45 der Staatlichen Bibliothek Ansbach und 15 der Staatlichen Bibliothek Passau sowie 109 Bände, die 1909 aus der...

0

Musikalische Spitzenstücke und archäologische Funde in 3D: Neue Inhalte in bavarikon

Chorbücher, Notendrucke, Handschriften bedeutender Komponisten: 2017 startet bavarikon mit kostbaren Neuzugängen aus dem Bereich der Musik. Außerdem warten fünf brandneue 3D-Modelle darauf, erkundet zu werden:  Musikalische Schätze der Bayerischen Staatsbibliothek Über 60 musikalische Spitzenstücke aus der Musiksammlung der Bayerischen Staatsbibliothek finden Sie ab jetzt als hochauflösende...

0

Online-Recherche im Stadtarchiv München

Mittelalterliche Urkunden, frühneuzeitliche Rechnungsbände, moderne Verwaltungsakten und elektronische Unterlagen aus dem 21. Jahrhundert, Fotos, Filme, Plakate und Pläne, Firmen- und Vereinsarchive sowie Nachlässe bedeutender Persönlichkeiten: Das Stadtarchiv München verwahrt umfangreiche Bestände aus über 800 Jahren Stadtgeschichte, in denen nun auch im Internet unter https://stadtarchiv.muenchen.de recherchiert werden...

0

Neue Inhalte in bavarikon – Dezember 2016

In den letzten Wochen wurden in bavarikon Kulturschätze mehrerer Partnerinstitutionen veröffentlicht, darunter zahlreiche Exponate der Kunstsammlungen der Veste Coburg sowie eine Bildersammlung des Historischen Vereins von Oberbayern. Außerdem freut sich bavarikon über neue Münzen und Medaillen. Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha und die internationalen dynastischen...

0

Neue Inhalte in bavarikon

bavarikon hat eine neue bedeutende Wegmarke genommen: Mittlerweile sind über 210.000 digitalisierte Objekte im Kulturportal online. Neu hinzugekommen sind u. a. Münzen des bayerischen Mittelalters sowie archivalische Spitzenstücke. Außerdem wurde das Projekt „Ländliches Bauen in Bayern seit der frühen Neuzeit“ abgeschlossen. Ländliches Bauen in Bayern seit der...

0

Neuerscheinung: Claudius Stein (Hrsg.), Domus universitatis. Das Hauptgebäude der Ludwig-Maximilians-Universität München 1835-1911-2011

Das Universitätsarchiv München möchte auf folgende Neuerscheinung hinweisen: Claudius Stein (Hrsg.), Domus universitatis. Das Hauptgebäude der Ludwig-Maximilians-Universität München 1835-1911-2011 (Beiträge zur Geschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München 6), München: Herbert Utz Verlag 2015, 319 S., Tafelteil, Kartenbeilagen   Zum Buch: Im Jahr 2011 beging die Ludwig-Maximilians-Universität München ein...

0

Themenbibliothek Erster Weltkrieg und Novemberrevolution der Bayerischen Staatsbibliothek freigeschaltet

Die Bayerische Staatsbibliothek stellt ein neues Webangebot zur Verfügung, das die Nutzung ihrer umfangreichen Bestände zum Ersten Weltkrieg und zur nachfolgenden Revolutionszeit bündelt und Quellenmaterial für die Wissenschaft wie auch für die historisch interessierte Öffentlichkeit zugänglich macht. http://erster-weltkrieg.historicum.net Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Nachlässe, Fotografien, Karten und Musikalien:...

0

Neuerscheinung: Die gelehrte Korrespondenz der Brüder Pez, Bd. 2: 1716–1718

Vor kurzem erschienen ist der zweite Band der Edition des Briefwechsels der beiden Benediktinermönche und Historiker Bernhard (1683–1735) und Hieronymus Pez (1685–1762) aus dem niederösterreichischen Stift Melk. Er umfasst die Jahre 1716 bis 1718 und bietet nicht zuletzt zahlreiche Schreiben von Korrespondenten aus bayerischen Klöstern, etwa...

0

320.000 Archivalien des Bayerischen Kriegsarchivs online recherchierbar

Bei Forschungen über die Geschichte des Ersten Weltkriegs führt am Bayerischen Hauptstaatsarchiv und hier besonders an der Abteilung Kriegsarchiv kaum ein Weg vorbei. Denn während die Unterlagen des preußischen Heeres ‒ des größten Truppenverbandes des deutschen Kaiserreiches ‒ aus den Jahren 1914 bis 1918 im Zweiten...

0

Neues Rechercheangebot zum Ersten Weltkrieg und zur Novemberrevolution

Mit der „Themenbibliothek Erster Weltkrieg und Novemberrevolution“ stellt die Bayerische Staatsbibliothek ein Rechercheangebot für Forschung und Lehre zur Verfügung, das sowohl ihre 1914 begründete Weltkriegssammlung als auch ihre umfangreichen Bestände an Forschungsliteratur zum Weltkrieg und zur anschließenden Revolutionszeit gebündelt durchsuchbar und zugänglich macht. Die Themenbibliothek stellt...

0

Herzog Maximilians I. Sammelkataloge bayerischer Klosterbibliotheken online

Die Bayerische Staatsbibliothek stellt im Zuge ihrer Digitalisierungsaktivitäten auch handschriftliche Bibliothekskataloge online. Den Schwerpunkt bildet dabei das Kulturerbe der Manuskriptkataloge bayerischer Abteien und Stifte. Einen bedeutenden überregionalen Quellenfundus für die Kultur-, Kirchen- und Bibliotheksgeschichte Altbayerns vom Spätmittelalter bis zum Beginn des 17. Jahrhunderts stellen die Klosterkataloge...

0

Online: Akten des Reichstags zu Regensburg 1556/57

Edition der Akten des „Reichstags zu Regensburg 1556/57“ online im Open Access Mit dem Band „Der Reichstag zu Regensburg 1556/57“ (http://reichstagsakten.de/rta1556), bearbeitet von Josef Leeb, der im Jahr 2013 im Druck erschienen ist (München, 2013, 1503 S. in zwei Teilbänden) legt die Historische Kommission bei der...