Kategorie: Editonsprojekte

0

München im Mai 1849: Zwei Briefe von Karl Mathy an Heinrich von Gagern

Auf „Achtundvierzig“, dem Blog zur Edition der Akten der Provisorischen Zentralgewalt für Deutschland von 1848/49, sind zuletzt mehrere einzelne Dokumente als Voransicht der in Bearbeitung befindlichen Edition veröffentlicht worden. Aktuell handelt es sich um Stücke, die auch für die bayerische Geschichte von Interesse sind: Zwei Briefe...

0

Buchpräsentation: Würzburger Ratsprotokolle 1432–1454, Bd. 1 am 24. Juni im Stadtarchiv Würzburg

Die Stadt Würzburg Stadtarchiv lädt ein zur Buchvorstellung: Würzburger Ratsprotokolle 1432 – 1454, Bd. 1 (Fontes Herbipolenses IX. Editionen und Studien aus dem Stadtarchiv Würzburg, hrsg. v. Franz Fuchs und Ulrich Wagner), bearbeitet von Antonia Bieber unter Mitwirkung von Marika Fersch und Katharina Räth, Würzburg 2014...

2

Matthias Bischel: Gerüst der Ordnungszelle: Die Netzwerke des Gustav von Kahr. Workshop Weimar / Personengeschichte

Abstract zum Dissertationsvorhaben. Der hohe Verwaltungsbeamte Gustav Ritter von Kahr (1862-1934), in erster Linie bekannt als kurzzeitiger Bayerischer Ministerpräsident (1920/21) sowie als Generalstaatskommissar (1923/24) mit ungeklärter Rolle beim Münchener Hitlerputsch, ist bis heute ein in Publizistik und Wissenschaft häufig thematisierter und diskutierter Akteur. Insbesondere die mit...

1

Buchvorstellung: Alfred Koppel „Dies ist mein letzter Brief …“Eine Münchner Familie vor der Deportation im November 1941

Einladung zur Buchvorstellung am Donnerstag, 30. Januar 2014 um 19.00 Uhr in der Rotunde des Stadtarchivs München Begrüßung Dr. Michael Stephan, Leiter des Stadtarchivs München Grußwort Michael Volk, Volk Verlag München Einführung der Herausgeber Friedbert Mühldorfer Ilse Macek Lesung aus den Briefen von Carla Koppel Julia...

0

Neuerscheinung: Edition des dichterischen Werks Leonhard Müntzers

Manfred Knedlik, Leonhard Müntzer. Ein dichtender Kämmerer der Frühen Neuzeit in Amberg. Eine Edition, Regensburg: Pustet 2013. 240 S., 10 s/w- und 16 Farbabbildungen. ISBN: 978-3-7917-2528-4. 26,95 Eur. Im Zeitalter von Humanismus und Reformation erwarb sich die damalige oberpfälzische Haupt- und Regierungsstadt zunehmend geistige und kulturelle...

0

Edition der Faulhaber-Tagebücher beginnt

Michael (von) Faulhaber (1869-1952) war eine der Schlüsselfiguren des bayerischen und deutschen Katholizismus in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Zunächst Theologieprofessor wurde er 1910 Bischof von Speyer und 1917 Erzbischof von München und Freising, letzteres bis zu seinem Tod. Seit 1921 war er Kardinal. Sein...

Geschichte Bayerns

Geschichte Bayerns