Kategorie: Mittelalter

0

Klöster und Stifte in Bamberg – Eine Ausstellung des Stadtarchivs

Unter dem Titel „Im Schutz des Engels“ sind noch bis zum 02. Oktober in Bamberg fünf Ausstellungen anlässlich des 1000-jährigen Bestehens der Kirche des ehemaligen Benediktinerklosters St. Michael zu sehen. Der Ausstellungsteil im Stadtarchiv Bamberg beschäftigt sich ausgehend vom ältesten Stadtplan Bamberg von Petrus Zweidler (1602)...

0

Historisches Lexikon Bayerns – Publizierte Artikel im August

Vier neue Artikel publizierte das Historische Lexikon Bayerns im August: In Europa entstanden seit Mitte des 12. Jahrhunderts Universitäten. Sie genossen im Unterschied zu anderen Bildungseinrichtungen große Autonomie und waren mit zahlreichen Privilegien ausgestattet. Im Reich nördlich der Alpen gründeten Fürsten und Städte von 1348 bis...

0

Historisches Lexikon Bayerns – 950. Artikel online

Der 950. Artikel des Historischen Lexikon Bayerns behandelt die Fränkischen Hohenzollern: Kaiser Heinrich VI. (reg. 1190-1197) belehnte 1191/92 Graf Friedrich III. von Zollern (Burggraf Friedrich I. von Nürnberg, reg. 1171-ca. 1200) mit dem Nürnberger Burggrafenamt. Neben der bisherigen schwäbischen Linie entstand damit eine zweite, fränkische Linie...

0

Historisches Lexikon Bayerns – Neue Artikel im Juli

Folgende Lemmata wurden im Juli veröffentlicht: Das aus dem oströmischen Reich stammende Spitalwesen, verbreitete sich seit dem 4. Jahrhundert auch im westlichen Europa. Es diente der Aufnahme von Fremden, aber auch Kranken und Hilfsbedürftigen. In wechselnden Phasen traten Klöster, Hochstifte, Ritterorden und Laien als Gründer und...

0

Rezensionen: sehepunkte 15 (2015), Nr. 7/8

Sehr geehrte Damen und Herren,   die Redaktion möchte Sie auf folgende Rezensionen zur bayerischen Geschichte bzw. Landes- und Regionalgeschichte aufmerksam machen, die zunächst über das Rezensionsjournal sehepunkte versandt wurden:   SEHEPUNKTE Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften ISSN 1618-6168 http://www.sehepunkte.de/     Hermann Frhr. von Salza und...

0

Historisches Lexikon Bayerns – Neue Artikel im Juni

Im Juni wurden folgende Artikel im Historischen Lexikon Bayerns publiziert: Als Geschlechterbücher werden Handschriften bezeichnet, die im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit, v.a. im oberdeutschen Raum, die Materialien zur Geschichte einer oder mehrerer vernetzter Familien der mittleren und oberen Schichten über mehrere Generationen darlegen....

0

Historisches Lexikon Bayerns – Neue Artikel online

Seit Ende April wurden vier neue Artikel online gestellt. Das Historische Lexikon Bayerns umfasst somit derzeit 938 Artikel zur bayerischen Geschichte zum Spätmittelalter, der Weimarer Republik und der Zeitgeschichte: Weltchroniken stellen die Weltgeschichte von der Schöpfung bis in die Gegenwart des Autors dar. Auf Grundlage spätantiker...

0

Historisches Lexikon Bayerns – Neue Artikel zum Epochenbereich Spätmittelalter online

Vier Artikel aus dem Epochenbereich Spätmittelalter wurden Ende April publiziert: Die Reichspolitik der Wittelsbacher gestaltete sich in den jeweiligen Teilherzogtümern unterschiedlich, die Schwerpunkt- und Zielsetzungen variierten auch im Laufe der Jahrhunderte. Auf der einen Seite bestanden enge Verbindungen der Wittelsbacher zum Königs- bzw. Kaiserhaus (u. a....

0

Ludwig der Bayer und sein Aufstieg zum Deutschen König. Verlauf, Probleme und Folgen der Doppelwahl von 1314

http://histbav.hypotheses.org/files/2014/12/bayernspiegel_hofmann_koenigswahl.pdf Im Laufe des 13. Jahrhunderts hatte sich das Wahlprozedere der deutschen Könige maßgeblich verändert. Während zuvor noch die Gesamtheit der Reichsfürsten beansprucht hatte, den späteren Herrscher zu wählen, stand dieses Recht seit 1256 faktisch nur noch den Kurfürsten zu. Ihrbereits zuvorbestehendes Erststimmrecht hatte sich zu...

0

Stellenangebot: Urkundenerschließung (BayHStA)

Stellenausschreibung Das Bayerische Hauptstaatsarchiv ist die zuständige Fachbehörde für das Archivgut der staatlichen Zentralbehörden im Freistaat Bayern sowie deren Rechts- und Funktionsvorgänger seit dem Mittelalter. Für die archivfachliche Verzeichnung eines umfangreichen, historisch herausragenden Urkundenbestandes im Rahmen eines EU-geförderten Projekts sucht das Bayerische Hauptstaatsarchiv vom 01.04.2015 bis...

0

Tagung: Repräsentation und Erinnerung an Main und Tauber

Repräsentation und Erinnerung. Herrschaft, Literatur und Architektur im Hohen Mittelalter an Main und Tauber. Internationale wissenschaftliche Tagung am 24. und 25. Oktober 2014 im Staatsarchiv Wertheim Veranstalter: Landesarchiv Baden-Württemberg, Universität Mannheim, Universität Heidelberg Repräsentation und Erinnerung in der adeligen Gesellschaft sind zentrale Aspekte der aktuellen Mittelalterforschung....

0

Neuerscheinung: ZBLG 76,3 (2013)

Sehr geehrte Damen und Herren, Heft 3 des Jahrgangs 2013 der Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte ist soeben erschienen, mit folgenden Beiträgen:   Aufsätze   Helga Czerny, Memoria in Kloster Fürstenfeld. Formen und Entwicklung des Totengedenkens für das bayerische Herrscherhaus S. 685-721   Claudius Stein, Die Bibliotheken...

1

Neues Blog: BIÖG – Blog des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung

Soeben gestartet ist das Blog des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung in Wien, der traditionsreichen Forschungs- und Ausbildungsstätte für Historische Grundwissenschaften, Archivwissenschaft und für die Geschichte Österreichs und seiner Nachbarländer in Mittelalter und Neuzeit. Hier sollen von nun an dessen Aktivitäten in Forschung, Lehre und Veröffentlichungen begleitet...