Autor: Maria Rottler

1

Fotografieren im Österreichischen Staatsarchiv erlaubt

Im Österreichischen Staatsarchiv ist ab sofort das Fotografieren erlaubt: Infotweet: Ab dem 1.9.2017 ist das Fotgrafieren in allen Lesesälen des @Staatsarchiv gestattet. #archives — OeStA (@Staatsarchiv) August 31, 2017 Zur Info: Ab dem 1.9.2017 ist in allen Standorten des Staatsarchivs das Fotografieren in den Lesesälen gestattet....

1

BR-Sendung mit Michael Stephan (Stadtarchiv München)

Der Leiter des Münchner Stadtarchivs Michael Stephan war in der Sendung „Habe die Ehre!“ zu Gast. Die Sendung ist online: http://www.br.de/radio/br-heimat/sendungen/habe-die-ehre/stadtarchiv-muenchen-michael-stephan-100.html (Dauer: 68 Minuten, 18. August 2017) http://www.br.de/radio/br-heimat/programmkalender/ausstrahlung-1121406.html In „Habe die Ehre!“ ist Michael Stephan bei Moderator Michael Hafner zu Gast und erzählt aus dem Stadtarchiv,...

0

Dokumente, die die Welt bewegen: Serie des Österreichischen Staatsarchivs ab 19. 8. bei Arte zu sehen

Ab 19. August ist bei Arte die zwölfteilige Serie „Dokumente, die die Welt bewegen. Aus dem Inneren des Österreichischen Staatsarchivs“ zu sehen:
https://www.arte.tv/de/search/?q=dokumente%20die%20die%20welt%20bewegen&page=1 (mit weiteren Informationen und Ausschnitten)

via
https://twitter.com/Staatsarchiv/status/897895488875356160

Sendetermine: http://programm.ard.de/TV/Programm/Suche?suche=Dokumente%2C+die+die+Welt+bewegen+

https://www.facebook.com/oesterreichischesstaatsarchiv/videos/1727420773951356/

Die Serie wurde im April und Mai bereits in ORF III ausgestrahlt. Das Österreichische Staatsarchiv hat die Folgen jeweils auf Facebook und bei Twitter begleitet.

0

Vortrag: Manfred Knedlik: Protestantische Passionsspiele (Provinzialbibliothek Amberg, 1. Juni 2017)

Vortrag am 1. Juni 2017 um 19:30 Uhr im Barocksaal der Provinzialbibliothek Amberg Die Zahl der Polemiken gegen das geistliche Spiel des Mittelalters nahm im konfessionellen Zeitalter deutlich zu. Dennoch brach diese Spieltradition, insbesondere im süddeutschen Raum, mit Luthers Auftreten nicht gänzlich ab. Im Gegenteil beschäftigten...

0

Empfehlung: #archive20 #ArchivCamp | „Offene Archive“: 19./20.6., Landesarchiv Nordrhein-Westfalen in Duisburg

Schon zum vierten Mal findet in diesem Jahr die Tagung „Offene Archive“ statt: Vom 19. bis zum 20. Juni wird im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen in Duisburg diskutiert: Auch diesmal stehen wieder moderne und innovative Entwicklungen im deutschen und internationalen Archivwesen im Mittelpunkt, vom archivischen Bloggen über digitale...

1

#maius2017 | Das „Privilegium maius“ oder: Wie man eine Urkunde fälscht. Jahrestagung des IÖG, Wien, 26.–28. 4. 2017

Das „Privilegium maius“ oder: Wie man eine Urkunde fälscht: Vom 26. bis zum 28. April 2017 findet im Dachfoyer des Haus-, Hof- und Staatsarchivs in Wien die Jahrestagung des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung der Universität Wien statt. Veranstalter sind das IÖG und das Österreichische Staatsarchiv; organisiert...

0

Job: Freie Mitarbeiter für Führungen am NS-Dokumentationszentrum München

Das NS-Dokumentationszentrum München ist ein Lern- und Erinnerungsort zur kritischen Auseinandersetzung mit den Ursachen, der Geschichte und den Nachwirkungen des Nationalsozialismus. Das Haus bietet eine zielgruppenorientierte historisch-politische Bildungsarbeit am historischen Ort. Die Dauerausstellung „München und der Nationalsozialismus“ vermittelt auf vier Ebenen Wissen über die Ursprünge der...

0

#MOMathon16 | Monasterium.net: Einladung zum 3. MOMathon am 15. November

Monasterium.net lädt alle Interessierten zum dritten MOMathon ein; das Event findet am 15. November 2016 statt. Ein Rückblick auf den zweiten MOMathon im Juni: Stephan Makowski, Der MOMathon: Citizen Science auf der monasterium.net-Plattform. In: Archive 2.0, https://archive20.hypotheses.org/3426 (29. Juni 2016). Hashtag ist #MOMathon16. Monasterium.net bei Twitter:...

0

Neues Gemeinschaftsblog zur Rheinischen Geschichte

Mit „Rheinische Geschichte wissenschaftlich bloggen“ ist seit Kurzem ein weiteres Gemeinschaftsblog online. Betreut wird es von Jochen Hermel und Christoph Kaltscheuer, Bonn, die zur Mitarbeit einladen: Wir laden am Rheinland interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler herzlich zur Mitarbeit am Blog Rheinische Geschichte ein! Sie können Ihre Forschungsbeiträge,...

0

#viejournals | CfP: „e-Journals – Geschichte, Kulturwissenschaft und Archivwesen im Open Access“ (Wien, 20. Mai 2016)

Am 20. Mai 2016 findet in Wien der Workshop „e-Journals – Geschichte, Kulturwissenschaft und Archivwesen im Open Access“ statt, zu dem das Institut für Österreichische Geschichtsforschung und das Referat für die Kulturgüter der Orden einladen.  Organisiert wird der Workshop von Helga Penz (Referat für die Kulturgüter...

0

Neue Forschungen und Perspektiven zu süddeutschen Frauenstiften. 2. Workshop des Arbeitskreises Süddeutsche Frauenstifte

Veranstaltungsort: Tagungshaus der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Weingarten Veranstalter: Dr. Sabine Klapp, Universität Tübingen; Dr. Petra Kurz, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart; Prof. Dr. Dietmar Schiersner, Pädagogische Hochschule Weingarten Datum: 10. bis 12. November 2016 Bewerbungsschluss: 15. Mai 2016 URL: http://www.akademie-rs.de/geschichte.html Frauenstifte, Kanonissenstifte, Damenstifte – die...