Buchvorstellung: Katholische Aufklärung im Benediktinerreichsstift Irsee

Einladung zur Buchvorstellung

Markwart Herzog/Alois Schmid (Hrsg.):
Katholische Aufklärung im Benediktinerreichsstift Irsee
Konstanz/München 2018
424 Seiten, vorwiegend Farbabbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-86764-814-1 € 49,00
Irseer Schriften N.F. Bd. 13

Ort: Bürgerhaus Irsee, Gemeindesaal, Meinrad-Spieß-Platz 1
Zeit: Freitag, 1. Dezember 2017, 20.00 Uhr
Veranstalter: Schwabenakademie und Kulturstiftung Irsee
Eintritt frei

Referent des Abends ist Dr. Peter Fassl, der Heimatpfleger des Bezirks Schwaben, der in den Inhalt des Bandes einführt.

Bis weit in die 1990er Jahre hinein galt die Aufklärung als maßgeblich protestantisch geprägte Philosophie- und Kulturbewegung. Erst spät brach sich die Erkenntnis Bahn, dass auch die katholische Welt eigenständige Beiträge zur Aufklärungszeit geleistet hat. Dennoch steckt die Erforschung dieser Katholischen Aufklärung erst in ihren Anfängen.

Ein von der Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und der Schwabenakademie Irsee getragenes Forschungsprojekt widmet sich seit einigen Jahren der Aufklärung in Kloster Irsee, dessen Ergebnisse nun veröffentlicht werden.

Der Band stellt die Katholische Aufklärung im Benediktinerreichsstift Irsee aus unterschiedlichen Perspektiven dar: So wenden sich die Aufsätze den in Irsee tätigen Forschern und Gelehrten in Philosophie, Naturwissenschaft, Mathematik und Theologie zu, den Infrastrukturen des Wissens (Bibliothek, Briefkorrespondenz, naturwissenschaftliche Sammlungen) und der Pflege der Künste sowie deren Verhältnis zur Katholischen Aufklärung.

Abgeschlossen wird der Band mit einem Beitrag über die Gründungsgeschichte des Schwäbischen Bildungszentrums und der Schwabenakademie Irsee: Genau 180 Jahre nach dem Ende des von den Benediktinern getragenen wissenschaftlichen und kulturellen Lebens infolge der Säkularisation begann diese Tradition im Geist Katholischer Aufklärung erneut aufzublühen.

——

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Alois Schmid/Markwart Herzog
Katholische Aufklärung im Benediktinerreichsstift Irsee  15

I. Grundlagen

Hannelore Putz
Die „Katholische Aufklärung“ – eine Annäherung  49

Stephan Deutinger
„… in his scientiis admodum barbari“? Naturwissenschaft im Bayern der Aufklärungszeit  68

Claudius Stein
Die Bayerische Akademie der Wissenschaften und die Benediktiner  85

Johann Pörnbacher
Irsee im 18. Jahrhundert  97

II. Wissenschaft und Forschung im Benediktinerreichsstift Irsee

Alois Schmid
P. Ulrich Weis von Irsee. Benediktinermönch – Philosoph – Naturwissenschaftler  119

Rainer Jehl
„Philosophia tum primum reparari caepta“. Zur Inhaltsbestimmung des Hauptwerks von P. Ulrich Weis OSB aus Kloster Irsee  151

P. Amand Kraml
P. Eugen Dobler OSB. Mathematiker, Naturforscher, Tierpräparator und Gründungsmitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften  171

Claudia Schwaab
P. Candidus Werle OSB. Mathematikprofessor, Astronom und Vermittler der „brauchbaren Gelehrsamkeit“  189

Ulrich L. Lehner
P. Ulrich Peutinger OSB. Ein bedeutender Religionsphilosoph der Aufklärung  225

III. Infrastrukturen des Wissens: Bücher – Korrespondenzen – Sammlungen

Stephan Kellner
Organisiertes Wissen. Zur Bibliothek des Reichsstifts Irsee in der Frühen Neuzeit  245

Christof Paulus
Das Reichskloster Irsee und die „res publica literaria“ im späten 18. Jahrhundert  259

Helmut Zedelmaier
Die mathematisch-naturkundliche Sammlung des Benediktinerreichsstiftes Irsee im 18. Jahrhundert – Annäherungen und Kontexte  287

IV. Kunstpflege

Franz Körndle
Musikalischer Alltag im Benediktinerkloster Irsee. Vom Beginn der Neuzeit bis zur Säkularisation  307

Markwart Herzog/Elisabeth Herzog
P. Magnus Remy – Mönch und Maler im ehemaligen Benediktinerreichsstift Irsee  329

Epilog

Markwart Herzog
Benediktinische Impulse in der Geschichte der Erwachsenenbildung in Bayerisch-Schwaben und der Schwabenakademie Irsee  383

Personenregister  415

Autoren und Herausgeber  424

——
Dr. Markwart Herzog – Direktor
Schwabenakademie Irsee – Klosterring 4 – 87660 Irsee
Tel. 08341  906-660 – Fax 08341 906-669
www.schwabenakademie.de <http://www.schwabenakademie.de/>
markwart.herzog@schwabenakademie.de <mailto:markwart.herzog@schwabenakademie.de>

————————————————————————

E-Mail Forum „Geschichte Bayerns“

Redaktion:
redaktion@geschichte-bayerns.de
http://www.geschichte-bayerns.de/

————————————————————————


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.