Vortrag: Ein rätselhaftes Mozartporträt und Augsburger Miniaturen

Die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg und die Initiative Staats- und Stadtbibliothek Augsburg e. V. laden ein zum Vortrag von Dr. Christoph Großpietsch (Stiftung Mozarteum Salzburg):

Grassi malt Mozart – Ein rätselhaftes Mozartporträt und Augsburger Miniaturen
 
Dienstag, 31. März 2015, 18.30 Uhr

Staats- und Stadtbibliothek Augsburg, Schaezlerstr. 25, 86152 Augsburg, Lesesaal

Eintritt frei

 

Bis ins 18. Jahrhundert stellte die Miniatur in ihrer Reduziertheit ein herausgehobenes Bildnis dar. Einige in Zusammenhang mit der Familie Mozart stehende Miniaturen haben direkt mit Augsburg und mit der Staats- und Stadtbibliothek zu tun. Nicht nur sie werden vorgestellt. Im Mittelpunkt steht die 1783 entstandene Bildnisminiatur des Wiener Porträtisten Joseph Grassi (1757-1838), die irritiert, da sie Mozart ungeschönt zeigt. Erst kürzlich konnte sie als authentisches Mozartbild bestimmt werden und beweist: Mozart hatte gar nicht die anmutigen Züge, die wir hundertfach auf Bildnissen von ihm kennen.

Dr. Christoph Großpietsch ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Stiftung Mozarteum Salzburg und Mitglied des Teams der Digitalen Mozart Edition (DME). Er ist Autor von Schriften zur Mozart-Biographik und Rezeption und spezialisiert im Bereich der Ikonographie und Provenienz von Mozart-Bildnissen. Als Kurator der 2013 in Salzburg gezeigten internationalen Ausstellung Mozart-Bilder, Bilder Mozarts legte er zu diesem Thema einen umfangreichen Katalog vor.

 

Freundliche Grüße

Reinhard Laube und Helmut Zäh
Bibliotheksdirektor / Vorsitzender Initiative Staats- und Stadtbibliothek Augsburg e. V.
 

Anmeldung erbeten unter:

Staats- und Stadtbibliothek Augsburg / Sekretariat
Schaezlerstraße 25

86152 Augsburg

sekretariat@susb-augsburg.de

www.susb-augsburg.de

Tel +49 0821 71013-2738
Fax +49 0821 71013-2732
 

Öffnungszeiten:
Information und Ausleihe
Mo bis Fr 10.00-17.00 Uhr

Lesesaal
Mo bis Fr 10.00-17.30 Uhr
 

__________________________________________________

 
E-Mail-Forum „Geschichte Bayerns“
Redakteur vom Dienst: Dr. Stephan Deutinger
redaktion@geschichte-bayerns.de
http://www.geschichte-bayerns.de/

__________________________________________________


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.