Neuerscheinung: Das Goldene Jahrhundert der Reichen Herzöge

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne möchten wir Sie auf die kürzlich erschienene Veröffentlichung der Museen der Stadt Landshut aufmerksam machen:

Franz Niehoff (Hrsg.),
Das Goldene Jahrhundert der Reichen Herzöge (Schriften aus den Museen der Stadt Landshut 34). Landshut 2014
ISBN 987-3-942626-31-6; 352 Seiten, Preis 32,- EUR

 
Der Band erscheint als Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung in der Landshuter Heiliggeistkirche (bis 01.03.2015) und enthält folgende Aufsätze:

 
Klaus Wolf: König Ludwig IV., genannt »der Bayer«. Ein Herrscher zwischen Tradition und Innovation, S. 14
 
Stefan Dicker: Landesbewusstsein im Zeitalter der Reichen Herzöge, S. 30
 
Claudia Märtl: Herzog Ludwig der Reiche, Dr. Martin Mair und Eneas Silvius Piccolomini, S. 40
 
Dorit-Maria Krenn: Straubing unter den Herzögen von Bayern-Straubing-Holland und Bayern-München. hauptstat vnsers Landes ze Beyrn und haubtstat in vnnserm Niderlannde, S. 56
 
Beatrix Schönewald: Goldenes Zeitalter der Reichen Herzöge von Bayern-Landshut, S. 80
 
Verena Linseis: Item den lintwurm, ritter sant Georg. Der Heilige/Herzog Georg als Leitfigur der Ingolstädter Prozessionsordnung (1498?), S. 94
 
Gerd Riedel/Claus Vetterling: Landshuts archäologische Spuren in Ingolstadt, S. 116
 
Friedrich Kobler: Herzog Heinrich XVI. von Bayern-Landshut, Hanns von Burghausen und die Altstadt von Landshut, S. 136
 
Angelika Hofmann: Czu Landeßhüet ist die lengiste, groste vnd schonste gasse, die ich ye gesehin habe. Das ›goldene‹ Jahrhundert der Reichen Herzöge im Spiegel der Archäologie, S. 144
 
Thomas Stangier: Im Dienst von Kurie und Hof. Caspar Westendorfer – Eine Fallstudie zur geistlichen Funktionselite zur Zeit Herzog Ludwigs des Reichen, S. 162
 
Max Tewes: Ritter – Pilger – Fürstendiener. Ulrich von Breitenstein, Marschall der Reichen Herzöge, S. 198
 
Friedrich Kobler: Einige Namen von Steinmetzen aus Landshut im dritten Viertel des 15. Jahrhunderts, S. 222
 
Franz Niehoff: Landshut und München im Spätmittelalter. Residenzstädte als Lebenswelten wittelsbachischer Fürstenhöfe, S. 232
 
Franz Niehoff: Die »Landshuter Hochzeit 1475« als »experimentelles Mittelalter«, S. 284
 
Verena Linseis: Die Kettfäden eines höfischen Internationalisierungsnetzwerkes, S. 300
 
Anette Klöpfer: Luxustextilien aus dem Zeitalter der Reichen Herzöge – seltene Schätze in Kirchen und Klöstern, S. 308
 
Max Tewes: Musiker auf der Landshuter Hochzeit 1475, S. 314
 
Verena Linseis: Handwerker als Träger einer herzoglichen Hochzeit – Das Huldigungslied der Zünfte, S. 326
 
Max Tewes: Das Haus Bayern im späten Mittelalter – Bilder und Dokumente, S. 332
 
 

Informationen zur Ausstellung:

http://www.landshut.de/portal/kultur/museen-und-ausstellungen/museen-der-stadt-landshut/heiliggeistkirche/aktuelle-sonderausstellung.html

 

Mit freundlichen Grüßen

Max Tewes M.A.

 
Stadt Landshut
Museen der Stadt Landshut
Altstadt 300
84028 Landshut

Tel.: 0871 / 922 389 0
Fax: 0871 / 922 389 9
e-mail: Max.Tewes_AT_landshut.de

http://www.landshut.de

 

__________________________________________________

 
E-Mail-Forum „Geschichte Bayerns“
Redakteur vom Dienst: Dr. Stephan Deutinger
redaktion_AT_geschichte-bayerns.de
http://www.geschichte-bayerns.de/
 


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.