Stellenausschreibung: Bistumsarchiv Passau

Sehr geehrte Damen und Herren,

im „Archivar“ 2014, H. 4, war folgende Stellenanzeige, auf die ich Sie hinweisen möchte:

DIÖZESE PASSAU

BISCHÖFLICHES ORDINARIAT

PERSONALREFERAT

 

Stellenausschreibung

 

Wir suchen zum 01.01.2015, hilfsweise zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen wissenschaftlichem Archivar/in

mit dem Ziel der Regelung der Nachfolge der Leitung des Bistumsarchivs der Diözese Passau nach einer dieser vorausgehenden ausführlichen Einarbeitungsphase. Die Stelle ist in Vollbeschäftigung mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 39 Stunden ausgestaltet.

Ihre Aufgaben sind im Wesentlichen:

  •  Leitung, Organisation und konzeptionelle Weiterentwicklung des Bistumsarchivs Passau
  • Erhaltung, archivfachliche Ordnung und wissenschaftliche Erschließung und Betreuung der Archivalien des Bistums Passau
  • Recherche und Auskünfte an kirchliche Dienststellen des Bistums und seiner Pfarreien
  • Sonstige wissenschaftliche Betreuung sowie Recherche-, Beratungs-, Forschungs- und Publikationstätigkeit in der Bistumsgeschichte
  • Zusammenarbeit mit anderen kirchlichen und weltlichen Archiven (auch international, insbesondere Österreich), Repräsentation und Vertretung des Bistums nach außen, Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitwirkung in der Organisation der Schriftgutverwaltung der Diözese und Bewertung und Übernahme von analogen Unterlagen und digitalen Daten der Bistumsverwaltung
  • Bucherwerb und -katalogisierung für die Amtsbibliothek des Archivs

 

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium der Geschichte (Master / Diplom) oder einen vergleichbaren geisteswissenschaftlichen Studienabschluss; Tätigkeit in der Forschung, nachgewiesen möglichst durch Promotion bzw. adäquate wissenschaftliche Leistungen
  • Ausbildung als wissenschaftlicher Archivar und Qualifikation für den Einstieg in die 4. Qualifikationsebene des ehemaligen höheren Archivdienstes, ansonsten Bereitschaft zur Weiterbildung durch ein Vollzeit- oder Fernstudium
  • archivische Vorkenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung in einem Archiv, möglichst in Leitungsfunktion
  • sehr gute Kenntnisse der lateinischen und englischen Sprache
  • Kenntnisse des Mittelhochdeutschen sowie einer oder mehrerer lebender Sprachen (Französisch, Italienisch, Tschechisch, Ungarisch) sind wünschenswert
  • Kenntnisse der Geschichte des Bistums Passau, der allgemeinen Geschichte und der Kirchengeschichte
  • Umfassende Kenntnisse in der Anwendung moderner Informationstechnologie, insbesondere im Bereich digitaler Archivierung
  • selbständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise, Organisationstalent und Teamgeist
  • freundlicher und aufgeschlossener Umgang mit Menschen
  • Kontaktfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Taktgefühl
  • Zuverlässigkeit und Diskretion

 

Bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen bevorzugt berücksichtigt.

Die Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und die Identifikation mit deren Werten und Zielen setzen wir voraus.

Die Vergütung der Tätigkeit bestimmt sich nach den Regelungen des Arbeitsvertragsrechts der Bayerischen (Erz-) Diözesen (ABD) und orientiert sich am Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes in der für die Vereinigung kommunaler Arbeitgeber geltenden Fassung (TVöD VKA).

 

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 16.12.2014 an die Diözese Passau, Personalreferat, Domplatz 7, 94032 Passau oder per e-mail an folgende Adresse: Bewerbung.Personalreferat@bistum-passau.de. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Stefan Häusler, Referent im Personalreferat (Tel.: 0851 393 — 2110) oder Archivdirektor Dr. Herbert W. Wurster (- 1470) als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

 

ARCHIVAR 67. Jahrgang Heft 04 November 2014 459

 

Ihr

Dr. Wurster

 

 

 

__________________________________________________

 

E-Mail-Forum „Geschichte Bayerns“

Redakteur vom Dienst: Dr. Stephan Deutinger

redaktion@geschichte-bayerns.de

http://www.geschichte-bayerns.de/


Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.