Themenführung: Jüdische Häftlinge im KZ Dachau

Samstag, 08.11.2014, 14.00–16.00 Uhr

Referentin: Barbara Hutzelmann, Referentin der KZ-Gedenkstätte Dachau

Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau

Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr

 
Kosten: 4 Euro
 

Die Grausamkeiten und Erniedrigungen durch SS und Funktionshäftlinge trafen die jüdischen Häftlinge mehr als andere Inhaftierte. In den Augen der SS bildeten die jüdischen Häftlinge die niedrigste Stufe der Häftlingshierarchie. Bis 1938 wurden jüdische Häftlinge formal nicht aus „rassischen“ Gründen in Konzentrationslagern inhaftiert, sondern etwa wegen Mitgliedschaft in demokratischen Parteien oder angeblicher krimineller Handlungen. Sie wurden aber stets als Juden gekennzeichnet. Menschen jüdischen Glaubens oder (aus nationalsozialistischer Sicht) jüdischer Herkunft wurden nach dem Novemberpogrom in Konzentrationslager verschleppt. Im KZ Dachau waren 25 Prozent aller Gefangenen Juden, also rund 50.000 Menschen, von denen ab 1944 viele in den Außenlagern zur Zwangsarbeit gezwungen wurden. Mindestens 11.250 der im Lager inhaftierten Juden überlebten die Haft nicht.

 
Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen
 

Claudia Gugenberger & Isabel Leicht
 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations
KZ-Gedenkstätte Dachau
Alte Römerstr. 75

85221 Dachau

 
Tel: +49 8131 – 66997-125

 

Bürozeiten PR / Office Hours PR
Montag – Freitag 9.00 h bis 13.00 h
Monday – Friday  9.00 am to 1.00 pm

 
www.kz-gedenkstaette-dachau.de

 

Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle Veranstaltungen, Zeitzeugengespräche und neue Projekte der Gedenkstätte. Auf unserer Homepage können Sie den Newsletter abonnieren.

Our newsletter informs visitors on up-to-date exhibitions, contemporary witness reports and important dates and details.To subscribe, please visit our homepage.

 

__________________________________________________

 

E-Mail-Forum „Geschichte Bayerns“
Redakteur vom Dienst: Dr. Stephan Deutinger
redaktion@geschichte-bayerns.de

http://www.geschichte-bayerns.de/

__________________________________________________

 


Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Die Themenführung muss leider entfallen.
    (via Mailingliste Geschichte Bayerns)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.