München im Mai 1849: Zwei Briefe von Karl Mathy an Heinrich von Gagern

Auf „Achtundvierzig“, dem Blog zur Edition der Akten der Provisorischen Zentralgewalt für Deutschland von 1848/49, sind zuletzt mehrere einzelne Dokumente als Voransicht der in Bearbeitung befindlichen Edition veröffentlicht worden. Aktuell handelt es sich um Stücke, die auch für die bayerische Geschichte von Interesse sind: Zwei Briefe des Unterstaatssekretärs Karl Mathy, der Ende April 1849 als Bevollmächtigter des Reichsverwesers Erzherzog Johann nach München entsendet worden war, um darüber zu verhandeln, ob die königlich bayerische Regierung die von der Frankfurter Nationalversammlung verabschiedete Verfassung vielleicht doch annehmen würde. Das tat sie freilich nicht. Was Mathy seinem Ministerpräsidenten und politischen Freund Heinrich von Gagern von dieser Reise zu berichten hatte, ist dennoch voll interessanter Beobachtungen nicht nur zur Regierungspolitik, sondern auch zur Stimmungslage in München und auf dem flachen Land Bayerns während der Anfangsphase jener Agitation, die später als „Reichsverfassungskampagne“ oder auch als (fehlgeschlagene) „Zweite Revolution“ bezeichnet worden ist.


Thomas Stockinger

Thomas Stockinger ist Universitätsassistent im Arbeitsbereich des Lehrstuhls für Österreichische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts am Institut für Geschichte der Universität Wien. Von 2012 bis 2014 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am DFG-Projekt "Edition der Akten der Provisorischen Zentralgewalt in der Revolution von 1848/49" an der Universität Eichstätt-Ingolstadt und von 2005 bis 2011 in mehreren Forschungsprojekten an der Universität Wien und am Institut für Österreichische Geschichtsforschung an der Edition der gelehrten Korrespondenz der benediktinischen Gelehrten Bernhard (gest. 1735) und Hieronymus Pez (gest. 1762) beteiligt. Er forscht zur Politik- und Verwaltungsgeschichte des 19. Jahrhunderts sowie zur Gelehrten- und speziell Historiographiegeschichte des 17. und 18., insbesondere im Bereich der klösterlichen Orden. Er ist Beiträger der Blogs: Achtundvierzig, BIÖG, Geschichte Bayerns, Ordensgeschichte.

More Posts - Website

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.