Buchvorstellung: Der gezähmte Lech

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zur Buchvorstellung

„Der gezähmte Lech. Ein Fluss der Extreme“

am 31. Juli 2014, 19 Uhr,

in der Neuen Stadtbücherei in Augsburg, Ernst-Reuter-Platz 1 im Rahmen des Hohen Friedensfestes der Stadt Augsburg.

Eintritt frei!

Mit herzlichen Grüßen

Marita Krauss

 

Zum Buch:

Flüsse prägen Heimatgefühl und Heimatwahrnehmung in ganz besonderem Maße. Das gilt auch für den Lech. Doch wie sieht der Lech heute aus?

Betonmauern, Kanäle, Deiche und Sohlstufen so weit das Auge reicht. Der Fluss wurde seit dem 19. Jahrhundert begradigt, eingeengt und zwischen Dämme gezwängt. Der Lech erscheint heute in Bayern als Seenkette mit Flussabschnitten und arbeitet wie ein einziges großes Kraftwerk. Im Oberlauf in Tirol ist er hingegen ein Wildfluss. Kaum ein Fluss in Mitteleuropa vereint in sich solche Extreme.

Unterstützt von umfangreichem Bildmaterial ermöglicht das Buch „Der gezähmte Lech. Ein Fluss der Extreme“ (hg. von Marita Krauss, Stefan Lindl, Jens Soentgen) einen Blick auf die Veränderungen der Flusslandschaft vom Mittelalter bis heute. Die Autoren unterschiedlicher Fachdisziplinen fragen nach Konflikten und Konfliktlösungen am Lech.

Marita Krauss, Professorin für Bayerische und Schwäbische Landesgeschichte an der Universität Augsburg, stellt das interdisziplinäre Buch vor.

 

Marita Krauss/Stefan Lindl/Jens Soentgen (Hg.), Der gezähmte Lech. Ein Fluss der Extreme, München (Volk Verlag) 2014, 232 S., Hardcover mit zahlreichen Abbildungen, 24.90 €

 

Informationen und Kontakt:

Prof. Dr. Marita Krauss

Lehrstuhl Bayerische und Schwäbische Landesgeschichte Universität Augsburg Universitätsstraße 10
81635 Augsburg
marita.krauss@phil.uni-augsburg.de

 

Dr. Jens Soentgen

Wissenschaftszentrum Umwelt
Universität Augsburg

soentgen@wzu.uni-augsburg.de

 

Volk Verlag München

Streitfeldstr.19
81673 München

sebald@volkverlag.de

089-4207969084

 

 

__________________________________________________

 

E-Mail-Forum „Geschichte Bayerns“

Redakteur vom Dienst: Dr. Stephan Deutinger

redaktion@geschichte-bayerns.de

http://www.geschichte-bayerns.de/

__________________________________________________

 


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.