Stellenausschreibung: Archivreferendar/in für das Stadtarchiv München

Die Landeshauptstadt München sucht für das Direktorium, HA I, Stadtarchiv, zum 01.10.2014 eine/n

Archivreferendarin / Archivreferendar

für das Referendariat zum Einstieg in der vierten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Bildung und Wissenschaft, fachlicher Schwerpunkt Archivwesen.

Das Stadtarchiv ist die Fachdienststelle für alle Fragen des städtischen Archivwesens und der Stadtgeschichte. Es hat die Aufgabe, das Archivgut (Akten, Urkunden, Karten, Pläne, Bild- und Tondokumente sowie elektronische Aufzeichnungen) aller städtischen Dienststellen, Eigenbetriebe und Beteiligungsgesellschaften zu archivieren, zu erschließen und bereitzustellen. Es berät die Benutzerinnen und Benutzer im Benutzerdienst und erteilt Auskünfte aus den Archivalien. Die städtische Verwaltung wird bei der Verwaltung und Sicherung ihrer Unterlagen beraten und unterstützt. Darüber hinaus ist das Stadtarchiv zuständig für die Erstellung der Stadtchronik, die zeitgeschichtliche Dokumentationstätigkeit sowie die stadtgeschichtliche Forschung und die historische Bildungsarbeit im Rahmen von Ausstellungen, Führungen, Vorträgen, Veranstaltungen und Publikationen.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

… während der fachtheoretischen Unterrichts- und Ausbildungszeit:

  • Erwerben von archivischem Fachwissen, insbesondere in Archivwissenschaft, Archivalienkunde, Archivrecht und Archivtechnik.
  • Erweitern und vertiefen der Kenntnisse in den geschichtlichen Hilfswissenschaften und der deutschen, lateinischen und französischen Schriftkunde.
  • Ausbauen der Kenntnisse in Verfassungs-, Verwaltungs- und Territorialgeschichte, in Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie in Rechtsgeschichte.

… während der praktischen Unterweisung:

  • Angebotenes Archivgut sichten und im Hinblick auf Archivwürdigkeit bewerten, archivwürdige Unterlagen und elektronische Aufzeichnungen übernehmen und verwahren.
  • Ordnen, verzeichnen, erschließen und konservieren von Archivgut.
  • Aufbauen und betreuen von archivischen Sammlungen und Dokumentationen insbesondere in kommunalen Archiven.
  • Durchführen von Recherchen im Hinblick auf Benutzeranfragen, Auskünfte erteilen sowie Benutzer betreuen und beraten.

Worauf kommt es uns an?

Die erfolgreich abgelegte Erste Staatsprüfung für das Lehŕamt an Gymnasien mit einer Fächerverbindung mit Geschichte und mit einer schriftlichen Hausarbeit in Geschichte oder die Erste Juristische Staatsprüfung oder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Geschichtswissenschaft an einer wissenschaftlichen Hochschule mit einer für den Einstieg in der vierten Qualifikationsebene anerkannten Hochschulprüfung (Diplom-, Magister- oder Masterabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss).
Außerdem soll der Nachweis erbracht werden, dass Sie sich – als Studierende/r der Geschichtswissenschaft – mit den historischen Hilfswissenschaften, insbesondere mit der Schriftkunde und Urkundenlehre, oder – als Studierende/r der Rechtswissenschaft – mit Rechtsgeschichte beschäftigt haben.

Des Weiteren sind insbesondere verantwortliches Handeln und sowohl schriftliche als auch mündliche Ausdrucksfähigkeit erforderlich.

Was bieten wir Ihnen?

  • Eine Einstellung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf zum 01.10.2014 mit Anwärterbezügen nach dem Bayerischen Besoldungsgesetz (Eingangsamt A13)
  • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München
  • Ein verbilligtes Ticket für den Personennahverkehr
  • Hilfe bei der Wohnungssuche
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten

Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Aus rechtlichen Gründen ist eine Beschäftigung nur in Vollzeit möglich.

Kontakt und Informationen

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilen Ihnen gerne Herr Dr. Heimers (Tel. (089) 233-3 08 12) und Herr Dr. Schwab (Tel. (089) 233-3 08 08) vom Direktorium – Stadtarchiv. Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Aßn (Tel. (089) 233 – 2 82 46) vom Personal- und Organisationsreferat, Abteilung P 5.1 – Personalentwicklung zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Verfahrens-Nr. 14-1749-075 mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnisse. Ende der Bewerbungsfrist ist der 25.07.2014.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu.

Alles weitere finden Sie hier: http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Personal-und-Organisationsreferat/Stellen/Stellenangebote100/14-1749-075.html


Angela Stilwell

Angela Stilwell ist Diplom-Archivarin (FH) am Stadtarchiv München.

More Posts

Follow Me:
Twitter

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.