Neuerscheinung: Archiv für Geschichte von Oberfranken 93 (2013)

Nach längerer Verzögerung ist Ende Februar der 93. Band des Archivs für Geschichte von Oberfranken erschienen. Ein gewisser Schwerpunkt liegt auf Beiträgen zu Jean Paul, dessen Geburtstag sich 2013 zum 250. mal jährte.

  • Hager, Bruno: Jean Pauls Vorfahren im Mannesstamm Richter. Eine Korrektur bisheriger Forschungsergebnisse
  • Hager, Bruno: Jean Pauls „geliebte Katharina Bärin“. Versuch einer biographischen Annäherung an des Dichters Jugendliebe
  • Hennig, Helmut: Die „Sonderkommissare“ der SA
  • Künzel, Daniel: Naila im Nationalsozialismus 1933-1939
  • Meier, Monika: Oberfränkische Orte im Licht der Literatur. Jean Paul zum 250. Geburtstag
  • Mintzel, Alf: Freimaurerei und Nationalsozialismus. Die Hofer Loge „Zum Morgenstern“ und die „Gesetze der Menschlichkeit“
  • Müller-Mateen, Robert M.: Die Lauensteiner Kulturtagungen 1917/1918
  • Neubauer, Michael: „Goldmacher“ Krohnemans Tinctur
  • Schaller, Helmut Wilhelm: Der Orientalist und Rabbiner Julius Fürst (1826-1899) als Prediger in der Bayreuther Synagoge
  • Schwemmlein, Bernd: Die Bayreuther Stadtkirche als Wahrzeichen und die Geschichte ihrer Türmer
  • Seißer, Peter: Das „Jean Paul Geburtszimmer“ in Wunsiedel – eine neue Gedenkstätte zum 250. Geburtstag des Dichters
  • Stark, Harald: Die Kapitulation der Plassenburg im Jahr 1806 und ihre weiteren Schicksale bis 1817
  • Steffel, Georg: Damals auf dem Lande
  • Toussaint, Ingo: Juwelen für ein Schloss (Fantaisie)
  • Zöberlein, Dieter: Aus der Geschichte der Pfarrei Heiligenstadt

Quelle: http://www.hvo.franken.org/jahrbuch_4.html


Florian Sepp

Landeshistoriker mit dem Schwerpunkt Kirchen- und Klostergeschichte Oberbayerns, beschäftigt an der Bayerischen Staatsbibliothek (Bavarica)

More Posts

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.