Lesenswert: Joachim Kemper, Warum wird im Stadtarchiv Speyer gebloggt …?

#archive20Lesenswert ist der Beitrag von Joachim Kemper zur Blogparade von siwiarchiv.de, dem Blog der Archive im Kreis Siegen-Wittgenstein:

Joachim Kemper, Warum wird im Stadtarchiv Speyer gebloggt …?, in: Weblog Archive 2.0, 24.1.2014, http://archive20.hypotheses.org/1156 

 


 

Stadtarchiv Speyer:

Blogs:

Archive 2.0 http://archive20.hypotheses.org/

Archivum Rhenanum – Archives numérisées du Rhin supérieur / Digitale Archive am Oberrhein Blog des Projekts „Grenzüberschreitendes Netzwerk digitaler Geschichtsquellen“ http://archives.hypotheses.org/

(Twitter: @ARhenanum; Facebook: https://de-de.facebook.com/ArchivumRhenanum)

Erinnern in Speyer 1933-1945
http://speyermemo.hypotheses.org/ 

Hausbuch von Johann Michael Beutelspacher 1795 (Speyer)
http://speyererhausbuch1795.blogspot.de/ 

Archivar – Kamera – Weltkrieg Tagebuch zur Bearbeitung des Fotonachlasses Dr. Karl Lutz (2. Weltkrieg) im Stadtarchiv Speyer
http://kriegsfoto.hypotheses.org/
 

Facebook:

https://www.facebook.com/Speyer.Stadtarchiv

 

Twitter:

@Speyer_Archiv
@archive20

 

Flickr:

http://www.flickr.com/photos/stadtarchiv_speyer/

 

Slideshare:

https://www.slideshare.net/StadtASpeyer

 

Pinterest:

http://pinterest.com/speyerarchiv/

 

Youtube:

https://www.youtube.com/user/SpeyerArchiv

 


Maria Rottler

Administratorin der Gemeinschaftsblogs Ordensgeschichte und Geschichte Bayerns; Netzwerke gelehrter Mönche. St. Emmeram im Zeitalter der Aufklärung (Tagungsblog „Frobenius Forster“); Roman Zirngibl (Benediktiner in St. Emmeram, Historiker, Archivar)

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.